Bewertung und Kritik zu

Bewertung und Kritik zu

DIE MITSCHULDIGEN
von Goethe 
Regie: Maurici Farré 
Premiere: 27. Juni 2018 
Monbijou Theater Berlin
Buch kaufen

Zum Inhalt: Sophie verbrachte einst glückliche Stunden mit Alcest. Doch dieser musste an die Front, und sie heiratete „das Vieh“ – den Wirtshausfreund ihres Vaters. Jener Söller verbringt mit Spiel, Gesang und Trank seine Tage. Da steht Alcest plötzlich wieder in der Tür. Ein Rendezvous um Mitternacht wird arrangiert. Welche Verwirrungen ergeben sich aber, wenn beim nächtlichen Stelldichein auch Sophies Vater hinter der Tür oder Söller im Schrank anwesend sind? Die landläufige Auffassungen von familiärem Zusammenhalt und bedingungsloser Liebe geraten lebhaft ins Wanken.

Mit Michael Kind, Matthias Horn, André Kudella, Marisa Wojtkowiak, Franziska Hayner, Melanie Stahl, Vlatka Alec

Weiterlesen: Die Mitschuldigen

Bewertung und Kritik zu

DIE RÄUBER
von Friedrich Schiller
Regie: Maurici Farré 
Premiere: 13. Juni 2018 
Monbijou Theater Berlin
Buch kaufen

Zum Inhalt: "Ziemlich alter Mist, der bare Kitsch, Geschwätz ohne Ende, ABER ein einziger Vulkanausbruch, eine Explosion, geschrieben mit der Kraft, dem Schwung und Intensität der Jugend." (MRR) „Die Räuber" des blutjungen Schiller ab 13. Juni: vom Helden Karl, Amelia von Edelreich und Franz der Kanallie.

Mit Michael Kind, Matthias Horn, André Kudella, Marisa Wojtkowiak, Franziska Hayner, Melanie Stahl, Vlatka Alec

Weiterlesen: Die Räuber

Bewertung und Kritik zu

MACBETH
von William Shakespeare
Regie: Darijan Mihajlovic
Premiere: 21. Juni 2017
Monbijou Theater Berlin
Buch kaufen

Zum Inhalt: Nur eine viel höhere Intelligenz konnte Gefallen an einer so niederträchtigen Geschichte finden wie dem bösen Spaß, den sich die drei Hexen mit Macbeth und seiner Welt erlauben. Shakespeare hatte sie und lässt uns daran teilhaben. Es sind aber nicht die Hexen, diese Wesen des dritten Geschlechts, und auch nicht das unausweichliche Schicksal – es ist die eigene fatale Entscheidung etwas Falsches zu tun, die „Macbeth“ den Ruf der ängstigendsten Tragödie verschaffte.

Regie: Darijan Mihajlovic

Weiterlesen: Macbeth

Bewertung und Kritik zu

FAUST
von Johann Wolfgang von Goethe
Regie: Maurici Farré 
Premiere: 10. Juni 2017
Monbijou Theater Berlin
Buch kaufen

Zum Inhalt: Faust ist unglücklich. Er hat ein Leben voll zweifelhafter Studien, alchemistischer Schauauftritte, oft misslungener Geisterbeschwörungen, Explosionen und dem Verkauf von wunderwirksamen Wässerchen hinter sich. Plötzlich erscheint der Erdgeist, mit dem er immer sprechen wollte, sagt ihm, wie klein das menschliche Wesen – auch Faust selbst – sei, und bricht danach das Gespräch ab. Faust ist tief gekränkt und will sich umbringen, doch der Klang der Osterglocken rettet ihn.

Mit Michael Kind, Matthias Horn, André Kudella, Marisa Wojtkowiak, Franziska Hayner

Weiterlesen: Faust

Monbijou Theater
www.monbijou-theater.de
Monbijoustraße 3b - 10117 Berlin
Telefon: 030 2 888 66 999

SPIELPLAN & KARTEN
2.7
Durchschnittsnote aller Stücke
5 0
4 5
3 5
2 0
1 5
Kritiken: 4
  • Die Räuber
    Krachendes Open-Air- Spektakel · ''Protest gegen die ganze Welt und das Kastratenjahrhundert führt die raufende und saufende Räuberbande (das ganze Ensemble in wechselnden Rollen), die hier fast parithetisch männlich und weiblich besetzt ...
    KULTURA-EXTRA
  • Macbeth
    Alles im Eimer · ''Nach Schenkelklopfen ist nun also Hauen und Stechen im Monbijou Theater angesagt. Das nötige Theaterblut dafür schleppt man gleich in mehreren Zinkeimern und -wannen auf die Bühne. Das ...
    KULTURA-EXTRA
  • Macbeth
    Monbijou- Sommertheater in Berlin (Macbeth) · Die Kostüme, die ein wenig geflickschustert, provisorisch und zusammengesucht wirken, passen gut zum Stück, in dem ja eine Atmosphäre des Zerfalls herrscht.  Die dort gerade einen Krieg überstanden ...
    Anja Röhl
 AUF DER BÜHNE © 2018                            
                               
                                                                                                                                         Anmelden  Registrieren
Toggle Bar

Wie fandest du die Inszenierung?             

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 



Wir würden uns über deine Meinung sehr freuen. Du musst dich dafür nicht registrieren.

x