Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to TwitterSubmit to LinkedIn

Bewertung und Kritik zu

DIE MITSCHULDIGEN
von Johann Wolfgang Goethe 
Regie: Maurici Farré 
Premiere: 27. Juni 2018 
Monbijou Theater Berlin
Buch jetzt bestellen

Zum Inhalt: Sophie verbrachte einst glückliche Stunden mit Alcest. Doch dieser musste an die Front, und sie heiratete „das Vieh“ – den Wirtshausfreund ihres Vaters. Jener Söller verbringt mit Spiel, Gesang und Trank seine Tage. Da steht Alcest plötzlich wieder in der Tür. Ein Rendezvous um Mitternacht wird arrangiert. Welche Verwirrungen ergeben sich aber, wenn beim nächtlichen Stelldichein auch Sophies Vater hinter der Tür oder Söller im Schrank anwesend sind? Die landläufige Auffassungen von familiärem Zusammenhalt und bedingungsloser Liebe geraten lebhaft ins Wanken.

Mit Michael Kind, Matthias Horn, André Kudella, Marisa Wojtkowiak, Franziska Hayner, Melanie Stahl, Vlatka Alec

Regie: Maurici Farré
Dramaturgie: Maurici Farré
Kostümbild: Isa Mehnert
Bühnenbild: David Regehr


WIR EMPFEHLEN

DurchschnittsnoteSchreibe eine Kritik
Es gibt noch keine Kritik zu dieser Inszenierung. Die neuesten Kritiken sind auf der Homepage
Um eine Kritik zu schreiben musst du dich anmelden:

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN



eventim          Reservix Ticketing System

                                                    
Toggle Bar
X

Right Click

No right click