INGOLSTADT



Bewertung und Kritik zu

Der Sandmann

Bewertung und Kritik zu

DER SANDMANN 
nach E.T.A. Hoffmann
Regie: Alexander Nerlich 
Online-Premiere: 10. April 2021 
Theater Ingolstadt

Zum Inhalt: Der Informatik-Student Nathanael bekommt das Angebot, an dem Forschungsprojekt »Olympia« zum Thema Künstliche Intelligenz mitzuarbeiten und verlässt deswegen seine Heimatstadt. Für die anstrengenden Studien zieht er sich vollkommen zurück und programmiert den ganzen Tag. Zu seiner Verlobten Clara und anderen Freunden hat er kaum noch Kontakt. Für das Projekt soll Nathanael einen Turing-Test an der virtuellen KI durchführen. Bei dem Experiment, das ursprünglich vom Computer-Vorreiter Alan Turing 1950 entwickelt wurde, soll ein Mensch im Dialog mit einer Maschine erkennen, ob es sich bei dem Gesprächspartner um einen Menschen oder eine Maschine handelt. Doch die intensive Arbeit hat ihren Preis: Nathanael hört eines Tages Stimmen und hat Halluzinationen. Sind das alles nur Einbildungen? Wer oder was verbirgt sich dahinter?

Dekalog – Die 10 Gebote

Bewertung und Kritik zu

DIE 10 GEBOTE
nach den Filmen von Kieślowski und Piesiewicz
Regie: Alexander Nerlich 
Premiere: 6. April 2017 
Theater Ingolstadt

Zum Inhalt: Dekalog ist ein 10-teiliger Filmzyklus, der sich am Beispiel von menschlichen Grundkonflikten und Dilemmata mit den 10 Geboten auseinandersetzt. Inzwischen gehört Dekalog zu den meistgefeierten Filmserien aller Zeiten. Alle Filme spielen in einer Mietskaserne in Warschau kurz vor dem Zusammenbruch des Ostblocks und zeigen die Schicksale der einzelnen Bewohner aus verschiedenen Perspektiven. Alexander Nerlich wird für das Stadttheater Ingolstadt inspiriert von diesen Filmen einen Abend entwickeln.
Kieślowski sagt in einem Interview von 1989 der taz: »Ich bemühe mich, die Sachen so zu zeigen, wie sie sind, und nicht so, wie sie sein sollten oder so, wie wir uns wünschten, daß sie aussehen. […] Ich bin kein religiöser Mensch. Aber ich denke, sowas gibt es schon. Es gibt etwas Höheres, das diese Welt ordnet. Vielleicht ist es nur unsere Idee oder unsere Sehnsucht, die als dieses ordnende Element zu begreifen ist. Ich weiß es nicht. Doch sehr oft gibt es Situationen, wo wir denken: Ja, so mußte es kommen.«


X

Right Click

No right click