SOPHIENSÆLEwww.sophiensaele.com
    Sophienstr. 18 - 10178 Berlin
    Telefon: 030 2835266
    SPIELPLAN & KARTEN


    Reservix Ticketing System


    nora chipaumire: #PUNK 100% POP *N!GGA

    Bewertung und Kritik zu

    #PUNK 100% POP *N!GGA
    nora chipaumire
    Deutschland-Premiere: 21. August 2019 (Tanz im August)  
    Sophiensaele Berlin

    Reservix Ticketing SystemTICKETS ONLINE KAUFEN

    Zum Inhalt: nora chipaumires “#PUNK 100% POP *N!GGA” ist ein dreiteiliges Live-Performance-Album, das von ihren prägenden Jahren im Simbabwe der 1970er, 80er und 90er Jahre ausgeht. Wie stets befragt die fulminante Choreografin, wie Status und Macht körperlich erfahren und repräsentiert werden. Ihr neues Triptychon ist inspiriert von drei ikonischen Künstlerinnen: von Patti Smith und dem widerständigen Geist des Punk, von Grace Jones und der Idee einer für alle zugänglichen Popkultur. Und schließlich entleiht sie der kongolesischen Musikerin Rit Nzele die Sprache des Rumba, um zu fragen, was Schwarze Afrikanische Identität ausmacht.

    Mit nora chipaumire, Shamar Watt, Austin Matthew Williamson, Atiyyah Khan, Antoni Mantorski-Barczuk

    Konzept & Choreografie: nora chipaumire
    Sound, Licht, Kostüm: nora chipaumire
    Recherche, Entwicklung, Assemblage Sound: nora chipaumire, Shamar Watt
    Sound Design: Antoni Mantorski-Barczuk
    Technische Leitung: Sean Seago
    Bühne: Ari Marcopoulos, Kara Walker, Matt Jackson Studio

    TRAILER


    WIR EMPFEHLEN

    2.0 von 5 Sterne
    • 5 star
      0
    • 4 star
      0
    • 3 star
      0
    • 2 star
      1
    • 1 star
      0
    Ausbruch an Energie und kanalisierter Aggression
    4 years ago
    Kritik
    ''Dieses Stück ist noch mehr als ihre Performance im Boxring im letzten Jahr ("Portrait of myself as my father") ein Ausbruch an Energie und kalkuliert kanalisierter Aggressivität und Wut. Mitunter blitzt ein harter hintergründiger Humor auf, mitunter ist das pure Lebenslust und Lebensfreude, überwiegend jedoch eine Herausforderung – und Überforderung. Nora Chipaumire schert sich nicht um Regeln und Konventionen der Bühnenkunst von Tanz, Theater oder Performance, was akzeptabel ist und erfrischend, mitunter aber auch improvisiert misslungen wirkt. Dass sie die inhaltlichen, v.a. politischen Kontexte ihrer Arbeit nicht mitliefern, sozusagen konsumierbar verständlich einbauen will, ist eine radikale künstlerische Haltung – aber ihre Radikalität wird hier doch oft zur Pose, wirkt ausgestellt und verkrampft mutwillig. Das ist etwas zu oft zu grobes aktionistisches Brachial-Theater.'' schreibt Frank Schmid auf rbbKultur
    Show more
    1 von 1 Person(en) gefiel diese Kritik

    PDF-Datei: 29,95 € 23,95 €


    Weitere Formate auf Amazon & Play:
    Taschenbuch / Kindle: 39,95 €
    Google eBook: 29,95 €


    UNSERE BÜCHER ALS PDF-DATEI


    AUSWAHL

    AUF DER BÜHNE © 2024

    Toggle Bar