Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to TwitterSubmit to LinkedIn

Bewertung und Kritik zu

NOSTALGIA IN REVERSE
 
Choreografie: Forough Fami 
Premiere: 15. Januar 2019 (Tanztage Berlin) 
Sophiensaele, Berlin

Reservix Ticketing SystemTICKETS ONLINE KAUFEN

Zum Inhalt: Wie wenig ist nötig, um den uns vertrauten Körper fremd erscheinen zu lassen? Ausgehend von Avataren in digitalen Realitäten und ihren verzerrten Bewegungen untersucht Forough Fami die Konstruktion von Anomalie. Im Kontrast dazu lassen analoge Rückblenden immer wieder die Zeit stillstehen: Fami begibt sich auf die Suche nach inneren Rückzugsorten, zu denen wir über erinnerte Töne, Bewegungen und Objekte aus der Kindheit Zugang finden. Sequenzartig überlagern sich diese gegensätzlichen Ebenen zu einem Spannungsmoment, der sich ins Unendliche dehnt.

Mit Forough Fami, Michiyasu Furutani

Konzept, Choreografie: Forough Fami
Dramaturgie: Shahab Anousha Text Maham Meiqany
Sound: Farah Hazim & Wissam Sader
Licht: Hanna Kritten Tangsoo
Set und Ausstattung: Pharaz Azimi, Shahab Anousha
Dramaturgische Begleitung: Isabel Gatzke


Wie fandest du das Stück?
- ein Klick auf die Sterne -
Schreibe eine Kritik
0 von 0 Personen fanden die Kritik hilfreich
Blicke auf das, was nicht zu sehen ist
  · 16.01.19
''Also auch hier eine Arbeit mit Verfremdung, im Sinne von etwas fremd werden lassen. Indem Forough Fami diese zwei Wesen wie aus der digitalen Welt entsprungene grafische Körper, indem sie ihre verzerrten Bewegungen zeigt, lenkt sie den Blick auf das, was nicht zu sehen ist: natürliche, organische Bewegung.

Fami lenkt den Blick auf die Frage, was wir als angemessen, richtig und normal empfinden und was als fremd, störend und unheimlich und vielleicht beängstigend – zur Ausgrenzung ist es dann leider nur noch ein kleiner Schritt. Und sie lenkt den Blick auf das, was uns Menschen auch ausmacht und was hier nicht geschieht: Nähe, Gemeinsamkeit, Intimität oder auch nur Kontakt – das können diese beiden Avatar-Figuren nicht erzeugen.'' schreibt Frank Schmid auf kulturradio.de
War die Kritik hilfreich
Um eine Kritik zu schreiben musst du dich anmelden:
DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN
eventim Reservix Ticketing System

SOPHIENSÆLE
www.sophiensaele.com
Sophienstr. 18 - 10178 Berlin
Telefon: 030 2835266
SPIELPLAN & KARTEN


Reservix Ticketing System

3.4
Durchschnittsnote aller Stücke
5 4
4 15
3 7
2 7
1 1
Kritiken: 28
ANZEIGE



ANZEIGE

 AUF DER BÜHNE © 2019                            
                              
X

Right Click

No right click