Chamäleon Theater Berlin
    www.chamaeleonberlin.com
    Rosenthaler Str. 40/41, 10178 Berlin
    Telefon: 030 4000590
    SPIELPLAN & KARTEN

    eventim


    Bewertung und Kritik zu

    Bewertung und Kritik zu

    THE MIRROR 
    Gravity & Other Myths (GOM)
    Regie: Darcy Grant 
    Premiere: 17. August 2022 
    Chamäleon Theater Berlin 

    eventimKARTEN ONLINE BESTELLEN 


    Zum Inhalt: The Mirror ist physisch und konzeptionell die bisher anspruchsvollste Herausforderung der Kompanie. Gemeinsam mit Regisseur Darcy Grant setzen sich die Künstler:innen mit dem Begriff der Unterhaltung auseinander und hinterfragen mit den Mitteln des zeitgenössischen Zirkus, was der moderne Mensch unterhaltsam findet. Was möchten wir der Welt zeigen und ist es etwas, das andere auch sehen wollen? Was bedeutet Authentizität, vor allem im Zeitalter allgegenwärtiger Screens und permanenter Selbstdarstellung?

    Das hohe akrobatische und tänzerische Niveau des Stückes trifft auf ein innovatives Design aus LED Wand, Kameras und Selfie-Sticks. Mit viel Ausdruckskraft und Spielfreude und begleitet von den virtuosen Elektrokompositionen und Pop-Mash-ups des Musikers Ekrem Eli Phoenix machen sich die Künstler:innen auf die Suche nach dem „wahren“ Selbst.

    Bewertung und Kritik zu

    THE ELEPHANT IN THE ROOM 
    Cirque Le Roux
    Regie: Charlotte Saliou 
    Premiere: 22. Februar 2022 
    Chamäleon Theater Berlin 

    eventimKARTEN ONLINE BESTELLEN 


    Zum Inhalt: Willkommen auf dem luxuriösen Anwesen von Miss Betty. Gefangen zwischen ihrem verzweifelten Ehemann, einem fröhlichen Trauzeugen, zwei herumstolpernden Butlern und einem lüsternen Verehrer, flieht unsere Gastgeberin von ihrer Hochzeitsfeier in eine abgeschiedene Raucherlounge. Zigarren, Whisky, Slapstick und eindrucksvolle Akrobatik verflechten sich zu einer turbulenten Liebesintrige. Versteckt in dem düster-dekadenten Ambiente, hinter Streitereien und falschen Vorwänden, steht das Ungesagte – der im Englischen sprichwörtliche Elefant im Raum – der immer mehr Platz einnimmt…

    Bewertung und Kritik zu

    HUMANS 2.0 
    von Yaron Lifschitz und dem Circa Ensemble
    Premiere: 4. November 2021 
    Chamäleon Theater Berlin

    eventimKARTEN ONLINE BESTELLEN 


    Zum Inhalt: Elf Körper erscheinen in einem Lichtblitz. Für einen kurzen Moment bewegen sie sich in Harmonie, bevor sie in eine selbstvergessene Trance verfallen. Menschentürme entstehen und fallen in sich zusammen, Körper schießen durch die Luft und werden gefangen. Hier werden die Grenzen des physisch Möglichen ausgelotet. Ist es möglich jemals eine perfekte Balance zu finden oder ist die Anpassung an den stetigen Wandel die einzige Möglichkeit weiterzugehen?

    Humans 2.0, das nächste Kapitel von Circas international gepriesener Produktion Humans, ist eine eng gewobene Choreografie aus Körpern im Puls der Kompositionen von Ori Lichtik, eingetaucht in das dramatische Lichtdesign von Paul Jackson. Kreiert von Zirkusvisionär Yaron Lifschitz, ist Humans 2.0 ein intimes und archetypisches Werk, das sich auf tiefgründige Weise mit der Frage auseinandersetzt, was Menschsein bedeutet.

    Bewertung und Kritik zu

    HUMANS 
    von Yaron Lifschitz und dem Circa Ensemble
    Premiere: Januar 2017 (Sydney Festival) 
    Berlin-Premiere: 3. September 2021 
    Chamäleon Theater Berlin

    eventimKARTEN ONLINE BESTELLEN 


    Zum Inhalt: Das preisgekrönte Zirkusensemble Circa erkundet, was es bedeutet, ein Mensch zu sein und wie unser Körper, unsere Beziehungen und Bestrebungen Teil unseres Selbst formen.

    Elf Akrobat*innen stellen mit großer Spielfreude und der für Circa charakteristischen radikalen Körperlichkeit Fragen über das Menschsein. Physikalische Gesetze scheinen für sie nicht zu gelten, wenn sie wagemutig in die Höhe springen, sich lachend fallen lassen, ineinander verknoten und eindrucksvolle Körperskulpturen bauen. Komplexe Choreografien sehen leicht und verspielt aus. Wieviel Gewicht können wir Menschen (er)tragen? Und wem können wir vertrauen, uns zu unterstützen?

    Bewertung und Kritik zu

    OUT OF CHAOS
    Physical Theatre
    Premiere: 24. August 2019 
    Chamäleon Theater Berlin

    eventimKARTEN ONLINE BESTELLEN 

    Zum Inhalt: Die Schwerkraft scheint tatsächlich nur ein Mythos zu sein, wenn die Künstler der mehrfach preisgekrönten Kompanie Gravity & Other Myths aus Australien die Bühne betreten. Sie bauen schwindelerregende Menschentürme, wirbeln sich gegenseitig durch die Luft und testen mit Kraft, Anmut und Humor die Grenzen des Zirkus aus. Mit ihrem Erstlingswerk „A Simple Space“ haben sie weltweit für ausverkaufte Häuser gesorgt und dabei Publikum und Kritiker gleichermaßen begeistert. Nun präsentieren sie ihre neueste Kreation Out Of Chaos erstmals in Deutschland.

    Bewertung und Kritik zu

    MEMORIES OF FOOLS
    Kompanie Cirk La Putyka
    Regie: Rostislav Novák jr. 
    Premiere: 23. Februar 2019 
    Chamäleon Theater Berlin

    eventimKARTEN ONLINE BESTELLEN 

    Zum Inhalt: Die preisgekrönte Kompanie Cirk La Putyka aus Prag öffnet mit ihrem neuesten Werk MEMORIES OF FOOLS den Vorhang zu ihrem einzigartigen Zirkustheater. Begleiten Sie das charismatische Ensemble aus Schauspielern, Tänzern und Akrobaten auf ein fantastisches Abenteuer und eine durchgeknallte Reise zum Mond. Phantasievoll, zu Herzen gehend, absolut verrückt und herrlich amüsant!

    Das Stück ist eine wunderbar farbenfrohe Erzählung von Einem, der auszog, das Fliegen zu lernen. Verschiedene artistische Disziplinen untermalen die Geschichte - Jonglage, Luftring, Cyr Wheel oder Schleuderbrett wechseln sich ab mit tänzerischen Momenten und originellen Choreografien. Am Ende sind es jedoch die zauberhaft skurrilen Charaktere, die das Herz der Inszenierung bilden. Die neun Künstler lassen mit viel Hingabe und Spielfreude eine charmant-chaotische Welt entstehen, die an Alice im Wunderland erinnert und in der selbst die tollkühnsten Kindheitsträume wahr werden. 

    Bewertung und Kritik zu

    CIRCA'S PEEPSHOW
    Circa Contemporary Circus
    Previews: 25. August – 12. September 2018
    Premiere: 13. September 2018 

    eventimKARTEN ONLINE BESTELLEN 

    Zum Inhalt: Wie sehen wir? Was bedeutet es, beobachtet zu werden? Wie verändert, beobachtet zu werden, das Geschehen? Begleiten Sie Circa auf Ihrer Suche nach einer neuen Bildsprache und begeben Sie sich auf einen verführerischen Tanz durch das wunderbar-bizarre Spiegelkabinett Ihrer Fantasie. CIRCA'S PEEPSHOW steckt voll aufregender Akrobatik, skurrilem Witz und charmanter Verspieltheit. Freuen Sie sich auf schwankende Körpertürme, extreme Verbiegungen und unglaublich eindrucksvolle Luftdarbietungen.

    CIRCA'S PEEPSHOW vereint einige der besten Akrobatiktalente der Welt unter der Leitung des Zirkus-Visionärs Yaron Lifschitz, um Sie auf eine wundersame, berauschende Reise mitzunehmen. Wenn Sie Circas Kult-Klassiker WUNDERKAMMER und BEYOND liebten, dann machen Sie sich nun mit CIRCA'S PEEPSHOW auf das nächste Level gefasst.

    Bewertung und Kritik zu

    FINALE 
    Analog supported by Cirk La Putyka
    Premiere: 24. Februar 2018 
    Chamäleon Theater Berlin

    eventimKARTEN ONLINE BESTELLEN 

    Zum Inhalt: Acht Freunde, allesamt hochkarätige Artisten und Musiker, kommen zusammen, um den Moment zu leben und das Miteinander zu feiern. Getrieben von durchdringenden Schlagzeugbeats und begleitet von der einzigartigen Stimme von Ena Wild lassen sie ihren verrückten Ideen freien Lauf und jagen von einem grandiosen Finale zum nächsten.

    Mit einer originellen Ästhetik, unkonventionellen Haltung und einem wahnsinnig sympathischen Ensemble versprüht FINALE eine Energie, der man sich nur schwer entziehen kann. Die Künstler spielen dabei keine fiktiven Charaktere, sondern bleiben ganz sie selbst. Inspiriert von der Musikszene des Undergrounds, wagemutigen Filmstunts und traditionellen Zirkustricks verbinden sie Akrobatik mit Musik und Tanz zu einer beeindruckenden Show, die durch Nebelschwaden, Konfetti und pulsierende Lichter dringt. FINALE ist wild, ausgelassen und echt. Ganz im Spirit der Show dürfen sich die Zuschauer dabei als aktiver Teil fühlen, denn ihre Reaktionen feuern die Darsteller zu immer unglaublicheren Darbietungen an. So wird aus der Show ein mitreißendes, gemeinsames Zirkuserlebnis, das bei einem Drink unter der Discokugel endet, wenn die Nacht von Show zu Party übergeht.

    Bewertung und Kritik zu

    PARADE 
    battleROYAL
    Regie: Brendan Shelper
    Premiere: 10. August 2017 
    Chamäleon Theater, Berlin

    eventimKARTEN ONLINE BESTELLEN

    Zum Inhalt: Zirkus trifft auf Theater, Tanz und Spektakel in dieser unvergesslichen Bilderparade. Untermalt von einem ausdrucksstarken Soundtrack, der Elektromusik mit Pop Songs und exquisiten Live Percussion Nummern mixt, erleben Sie mit PARADE eine aufregende Performance aus Weltklasseakrobatik, bildstarkem Design und interaktiven Videoinstallationen.

    Acht Performer begeben sich auf Entdeckungsreise. Gemeinsam erkunden sie einen Raum, der auf den ersten Blick leer und bedeutungslos wirkt, dann jedoch ungeahnte Schätze zum Vorschein bringt. Die Bühne wird zu einem Ort der Begegnung, den die Künstler Stück für Stück erforschen. Und obwohl die große, bunte Parade draußen und für uns unsichtbar stattfindet, bleiben die Künstler vom Geschehen nicht unberührt.

    PDF-Datei: 29,25 € 23,95 €


    Weitere Formate auf Amazon & Play:
    Taschenbuch / Kindle: 39,95 €
    Google eBook: 29,55 €


    UNSERE BÜCHER ALS PDF-DATEI


    AUSWAHL

    AUF DER BÜHNE © 2023

    Toggle Bar
    X

    Right Click

    No right click