The Köln Concert

Bewertung und Kritik zu

THE KÖLN CONCERT 
Trajal Harrell / Schauspielhaus Zürich Dance Ensemble
Premiere: 12. September 2020 (Pfauen) 
Schauspielhaus Zürich 
Berlin-Premiere: 26. August 2022 (Tanz im August
Hebbel am Ufer (HAU), Berlin 

Reservix Ticketing SystemTICKETS ONLINE KAUFEN 

Zum Inhalt: Inspiriert von Voguing und der Ballroom-Szene interpretiert der US-Choreograf Trajal Harrell Keith Jarretts berühmtes Klaviersolo. Zusammen mit sechs Tänzer:innen seiner jüngst gegründeten Tanzkompanie, dem Schauspielhaus Zürich Dance Ensemble, verwebt er in seiner feinsinnigen Choreografie Modern Dance, Antike und Butoh. Nach einem Auftakt, der von Joni Mitchells Musik begleitet wird, verwandeln sich die Tänzer:innen in ungewöhnliche und autonome Wesen, die in Momenten der Traurigkeit, der Sinnlichkeit und des Kampfes ihrer Verlassenheit trotzen.

Mit Titilayo Adebayo, Maria Ferreira Silva, Trajal Harrell, Thibault Lac, Nojan Bodas Mair, Songhay Toldon, Ondrej Vidlar

Choreografie: Trajal Harrell
Bühne, Soundtrack, Kostümdesign: Trajal Harrell
Musik: Keith Jarrett, Joni Mitchell
Lichtdesign: Sylvain Rausa
Dramaturgie: Katinka Deecke
Produktionsassistenz: Camille Roduit, Maja Renn
Assistenz Bühne: Ann-Kathrin Bernstetter, Natascha Leonie Simons
Assistenz Kostüm: Ulf Brauner, Miriam Schliehe
Stagemanagement: Michael Durrer
Produktionspraktikum: Moritz Lienhard
Praktikum Bühne: Reina Guyer
Tourmanagement & International Relations: Björn Pätz & ART HAPPENS


DurchschnittsnoteSchreibe eine Kritik
Es gibt noch keine Kritik zu dieser Inszenierung. Die neuesten Kritiken sind auf der Homepage
Um eine Kritik zu schreiben musst du dich einloggen.