Heimwärts

    Bewertung und Kritik zu

    HEIMWÄRTS 
    von Ibrahim Amir
    Regie: Pınar Karabulut
    Premiere: 5. Januar 2018
    Volkstheater Wien

    Zum Inhalt: Die türkische Grenzstadt Edirne ist für viele Geflüchtete die letzte Hürde auf ihrem Weg nach Europa. Doch vier Personen, der syrisch-kurdische Student Khaled, der türkische Arzt Hussein und die österreichische Sanitäterin Simone, sind in entgegengesetzter Richtung unterwegs und stranden auf ihrem Road Trip. Auf dem Rücksitz ihres Transporters: Khaleds unterwegs verstorbener Onkel Hussein, dessen letzter Wunsch es war: Zurück nach Syrien.

    Mit: Günter Franzmeier (Hussein), Oktay Günes (Beamter), Isabella Knöll (Simone), Kaspar Locher (Khaled), Sebastian Pass (Bekir), Günther Wiederschwinger (Osman).

    Regie: Pınar Karabulut
    Bühne und Kostüme: Aleksandra Pavlovic
    Dramaturgie: Michael Isenberg
    Regieassistenz: Barbara Wolfram
    Hospitanz Franziska Köberl, Alaa Gamian


    WIR EMPFEHLEN

     
    Meinung der Presse zu „Heimwärts “ - Volkstheater Wien

     
    Standard
    "Groteske an der Balkanroute"



    nachtkritik
    "Heimat ist immer woanders"

    Die Presse
    "Traumreise nach Aleppo mit Hindernissen"

    3.0 von 5 Sterne
    • 5 star
      0
    • 4 star
      1
    • 3 star
      1
    • 2 star
      1
    • 1 star
      0

    PDF-Datei: 29,95 € 23,95 €


    Weitere Formate auf Amazon & Play:
    Taschenbuch / Kindle: 39,95 €
    Google eBook: 29,95 €


    UNSERE BÜCHER ALS PDF-DATEI


    AUSWAHL

    AUF DER BÜHNE © 2024

    Toggle Bar