Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to TwitterSubmit to LinkedIn

1. Kapitel  



Buch jetzt bestellen

TANTE POLLY: Der Teufelsjunge! Kann ich denn nie klüger werden? Hat er mir nicht schon genug Streiche gespielt, um auf der Hut zu sein? Aber alte Narren sind die allergrößten. Man sagt nicht umsonst, ein alter Hund lerne keine neuen Kunststücke. Aber, du lieber Gott, seine Streiche sind alle Tage anders, und niemand kann wissen, was gerade kommt. Er scheint ganz genau zu wissen, wie weit er mich plagen darf, um mich in Harnisch zu bringen, und wenn es ihm dann gelingt, mich eine Minute zu unterbrechen, oder mich zum Lachen zu zwingen, so ist alles vergessen und ich könnte ihm auch nicht das mindeste thun. Gott weiß es und es ist die reinste Wahrheit, ich erfülle meine Pflicht nicht gegen diesen Jungen. Wer seiner Rute schonet, der hasset seinen Sohn, sagt die Bibel. Ich weiß, daß ich Sünde auf Sünde, und Strafe auf Strafe häufe, für ihn und mich. Er ist noch voll vom alten Satan, leider Gott! aber er ist auch meiner leiblichen verstorbenen Schwester Sohn, der arme Junge, und ich kann es nicht übers Herz bringen, ihn zu schlagen. So oft ich ihm etwas nachsehe, plagt mich das Gewissen, und wenn ich ihn strafen soll, möchte mein altes Herz schier brechen. Es ist eben so: Der Mensch vom Weibe geboren, lebt wenige Tage und ist voll von Sorge und Unruhe, wie die Schrift sagt. Er wird heute nachmittag die Schule schwänzen, und ich werde ihn zur Strafe dafür morgen tüchtig zur Arbeit anhalten müssen. Es ist zwar sehr hart, ihn an einem Sonnabend, wenn alle Jungen Ferien haben, zum Arbeiten zu zwingen; da er aber die Arbeit über alles haßt, und ich doch meine Pflicht einigermaßen gegen ihn erfüllen will, so muß es dabei bleiben, oder ich werde an seinem Verderben schuld sein.

4 1 1 1 1 1
Wie fandest du den Monolog?
Durchschnittsnote : 4.00
 

Ein Dankeschön an unsere Sponsoren




DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN
eventim          Reservix Ticketing System

GEFÄLLT DIR UNSER ONLINE-PORTAL?
UNTERSTÜTZE UNS MIT EINER KLEINEN SPENDE
ODER BESUCHE UNSERE SPONSOREN
Toggle Bar
X

Right Click

No right click