ISABELLA in «Maß für Maß»

300+ Monologe als PDF-Datei

2. Aufzug, 4. Szene 

Isabella allein. 

Buch kaufen

ISABELLA:
Was Wem soll ich klagen? Wenn ich dies erzählte,
Wer glaubte mir? O fürchterlicher Mund,
Der eine und dieselbe Zunge trägt
So zur Verwerfung wie zur Billigung!
Der seinem Wunsch das Recht sich bücken heisst
Und Gut und Bös an die Begierde hakt,
Zu folgen wie sie schleppt! Ich will zum Bruder.
Wenn er auch fiel durch Eingebung des Bluts,
Wohnt doch in ihm ein solcher Geist der Ehre –
Hätt er auch zwanzig Köpfe hinzulegen
Auf zwanzig blutige Blöcke, gäb er sie,
Eh seine Schwester ihren Leib hinwirft
Solch grässlicher Befleckung.
Stirb, Bruder! Isabella, bleibe rein!
Mehr als der Bruder muss die Reinheit sein!
Doch sprech ich ihm von Angelos Befehle,
Stärk ihm den Sinn zum Tod fürs Heil der Seele. 

(Ab.)