Falsch

Bewertung und Kritik zu

FALSCH 
von Lot Vekemans
Regie: Bettina Rehm 
Premiere: 28. Oktober 2021 
Vaganten Bühne Berlin 

Zum Inhalt: Sis und Kat finden sich auf einer Polizeiwache wieder. Jemand hat angerufen und behauptet, er hätte sie gesehen. In jener Nacht, in der eine Fahrradfahrerin totgefahren wurde; – Ge, ein Zellbiologe. Aber warum wird er nun auch auf der Wache festgehalten? Und warum behauptet er, die beiden gesehen zu haben, wo sie doch gar nicht in der Nähe waren zu der Zeit? Oder doch? Fest steht nur, Kat hat betrunken auf dem Rücksitz geschlafen — mal wieder. Aufeinander zurückgeworfen in der Enge einer Zelle und in Konfrontation mit dem vermeintlichen Zeugen, geht es bald um viel mehr zwischen den beiden Schwestern als um die Frage, was wirklich passiert ist.

Mit Magdalene Artelt, Stella Denis-Winkler, Björn Bonn

Regie: Bettina Rehm
Bühne & Kostüme: Lars Georg Vogel
Dramaturgie: Fabienne Dür
Regieassistenz & Abendspielleitung: Alexander Schatte
Ausstattungsassistenz: Natascha Wolting
Technische Leitung & Licht: Malte Hurtig
Technik & Bühnenbau: Philipp Selisky


DurchschnittsnoteSchreibe eine Kritik
Es gibt noch keine Kritik zu dieser Inszenierung. Die neuesten Kritiken sind auf der Homepage
Um eine Kritik zu schreiben musst du dich einloggen.