Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to TwitterSubmit to LinkedIn

Bewertung und Kritik zu

BLISS - Mannschaft 
Bizeps, Bier und Haarausfall
Berlin-Premiere: 17. April 2018
Tipi am Kanzleramt, Berlin

eventimTICKETS ONLINE KAUFEN

eventimZum Inhalt: Ob Mann oder Frau, jung oder alt, Hausfrau oder CEO – die Comedy A-cappella-Shows von BLISS halten für alle etwas bereit: Eine BLISS-Show ist vor allem immer eine perfekte Gesangsshow. Von der Oper bis zum Hardrock – kein Genre kommt zu kurz. In „Mannschaft“ bekommen die A-cappella-Fans „Big Girl“ von Mika ebenso zu hören wie „Mirrors“ von Justin Timberlake oder „Somebody That I Used To Know“ (Gotye feat. Kimbra). Ein musikalisches Highlight der Show: „Madness“ von Muse. Die Arrangements lassen staunen: Sie sind findig, ideenreich und voller Klangfarbe – einfach brillant.

Dabei begann alles vor vielen Jahren mit einer spontanen Gesangseinlage bei einem Fest – heute ist BLISS die erfolgreichste A-cappella-Band der Schweiz und auch im Ausland eine bekannte Größe. Das neue Programm überrascht mit einer ehrlichen und satirischen Einsicht in die Tiefen der männlichen Seele und bietet musikalische Highlights der Extraklasse.

Bitte beachten Sie, dass Kindern erst ab 6 Jahren der Zutritt gestattet ist.

TRAILER


Wie fandest du das Stück?
- ein Klick auf die Sterne -
Schreibe eine Kritik
1 von 2 Personen fanden die Kritik hilfreich
Klischeehafte Gags
  · 18.04.18
Musikalisch ist der Auftritt des A-cappella-Quintetts „Bliss“ im Tipi am Kanzleramt durchaus ansprechend. Die fünf Schweizer haben sich auf Coverversionen bekannter Songs spezialisiert – mal Schwyzerdütsch, mal Hochdeutsch, je nach Lust und Laune.

In ihrem neuen Programm „Mannschaft“ haben sie sich aber außerdem vorgenommen, sich an Comedy zu den Geschlechterverhältnissen zu versuchen. Ein schwerer Fehler: Ihre Zoten zu den Themen „Bizeps, Bier und Haarausfall“ sind eine Zumutung und erreichen oft nicht mal das Niveau von Mario Barth.

Schade, dass „Bliss“ den guten Eindruck ihrer Gesangskunst durch klischeehafte Witzchen kaputtmachen. Nach einem Auftritt in Mainz zog schon die dortige Regionalzeitung das zwiespältige Fazit: „Eine furios getaktete und perfekt gestylte A-cappella-Comedy-Show mit starken Gesangsleistungen und vorhersehbaren Geschlechtergags.“ Den ersten Teil erfüllte die Schweizer Formation in Berlin zumindest ansatzweise, der zweite Teil des Fazits trifft leider voll und ganz zu.

Weiterlesen
War die Kritik hilfreich
Um eine Kritik zu schreiben musst du dich anmelden:
DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN
eventim Reservix Ticketing System

TICKETS BEI EVENTIM KAUFEN

ANZEIGE



ANZEIGE

 AUF DER BÜHNE © 2019                            
                              
X

Right Click

No right click