Der Zauberer von Oz

Bewertung und Kritik zu

DER ZAUBERER VON OZ (7+) 
von Lyman Frank Baum in einer Fassung von Maria Lilith Umbach
Regie: Martin Grünheit 
Premiere: 12. Juni 2016 
Theater an der Parkaue, Berlin

Dorothy wird durch die Luft weg aus Kansas in das Land hinter dem Regenbogen gewirbelt. Mit ihrer Landung hat sie sofort eine böse Hexe erschlagen - keine gute Eintrittskarte für dieses Wunderland mit seinen merkwürdigen Bewohnern? Aber nein, Dorothy ist nun die Herrin über die Zauberschuhe! Doch das Mädchen will nicht bleiben, sondern zurück, nach Hause. Nur der Zauberer von Oz kann ihr diesen Wunsch erfüllen. Auf ihrer Reise zu ihm erlebt Dorothy mit ihren Gefährten, was es heißt, für den Anderen einzustehen, zusammenzuhalten und seine eigenen Stärken zu finden.

mit Birgit Berthold, Melina Borcherding, Joseph Konrad Bundschuh, Elisabeth Heckel, Florian Pabst, Denis Pöpping, Andrej von Sallwitz, Tolga Tavan

Regie: Martin Grünheit
Bühne: Lea Kissing
Kostüme: Imke Paulick
Musik: Frieder Hepting
Dramaturgie: Karola Marsch


DurchschnittsnoteSchreibe eine Kritik
Es gibt noch keine Kritik zu dieser Inszenierung. Die neuesten Kritiken sind auf der Homepage
Um eine Kritik zu schreiben musst du dich einloggen.