Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to TwitterSubmit to LinkedIn

Bewertung und Kritik zu

DIE WEIHNACHTSGANS AUGUSTE (5+) 
nach Friedrich Wolf in einer Fassung von Katrin Hentschel
Regie: Katrin Hentschel 
Premiere: 29. November 2015 
Theater an der Parkaue, Berlin

Im Haus des Opernsängers Luitpold Löwenhaupt lebt jeder für sichund gemeinsam lebt man aneinander vorbei. Das ändert sich schlagartig, als die Weihnachtsgans Auguste in die Familie kommt und auch noch sprechen kann. Peterle ist überglücklich über den neuen Freund und zusammen setzen sie sich gegen die Gans als Weihnachtsbraten zur Wehr.

Die bildreiche Inszenierung von Katrin Hentschel erzählt den Klassiker zur Weihnachtszeit voller Emotionen und mit großer Komik. Eine besinnlich-schöne Pause in einer hektischen Zeit.

mit Birgit Berthold, Kinga Schmidt, Jakob Kraze, Denis Pöpping

Regie: Katrin Hentschel
Bühne + Kostüme: Michaela Barth
Musik: Kruisko Musiker der "17 Hippies"
Dramaturgie: Lina Zehelein

Spieldauer: ca. 60 Minuten


Wie fandest du das Stück?
- ein Klick auf die Sterne -
Schreibe eine Kritik
Es gibt noch keine Kritik zu dieser Inszenierung. Die neuesten Kritiken sind auf der Homepage
Um eine Kritik zu schreiben musst du dich anmelden:
DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN
eventim Reservix Ticketing System

TICKETS BEI EVENTIM KAUFEN

ANZEIGE



ANZEIGE

 AUF DER BÜHNE © 2019                            
                              
X

Right Click

No right click