FRATERNITÉ, Conte fantastique

Bewertung und Kritik zu

FRATERNITÉ, Conte fantastique »BRÜDERLICHKEIT, fantastische Geschichte« (Paris) 
von Caroline Guiela Nguyen & Team
Premiere: 6. July 2021 (Festival d'Avignon)  
Berlin-Premiere: 4. April 2022 (Gastspiel FIND) 
Schaubühne am Lehniner Platz, Berlin 

eventimTICKETS ONLINE KAUFEN

Zum Inhalt: Die Erde, an einem Nachmittag, irgendwann in der Zukunft. Eine Sonnenfinsternis verdunkelt den Planeten. Alle Augen richten sich auf den Himmel, eine unendlich lange Weile, als plötzlich, da vier Minuten später die Sonne wieder auftaucht, alles anders ist: Die Hälfte der Menschheit ist grund- und spurlos verschwunden. Man spricht von dem Ereignis fortan als der »Großen Sonnenfinsternis«.
So beginnt »FRATERNITÉ, Conte fantastique«, eine fantastische Geschichte, welche den Begriff der Brüder­ bzw. Schwesterlichkeit angesichts einer Katastrophe untersucht: Alle Menschen haben geliebte Angehörige verloren und versuchen, sich gegenseitig über ihre Verluste hinweg zu helfen, sich auf ihre je eigene Weise ihrem Schmerz zu stellen, ihre Trauer und Wut miteinander zu teilen. Und sie gründen neue Institutionen. So entstehen »Zentren für Trost und Sorge«, in denen sich Ehrenamt­liche der Tränen und der Erinnerungen Hinterbliebener annehmen, eine Art »empathische Verwaltung« praktizieren. Hier begegnen sich Wütende, Unerlöste, Trauernde, unterstützen sich gegenseitig und versuchen, die Hoffnung und auch das Lachen wiederzufinden.

Mit: Dan Artus, Saadi Bahri, Hoonaz Ghojallu, Maïmouna Keita, Nanii, Elios Noël, Alix Petris, Lamya Regragui, Saaphyra, Vasanth Selvam, Hiep Tran Nghia, Anh Tran Nghia, Mahia Zrouki

Regie: Caroline Guiela
Künstlerische Mitarbeit: Claire Calvi
Bühne: Alice Duchange
Kostüm: Benjamin Moreau
Licht: Jérémie Papin
Video: Jérémie Scheidler
Sounddesign: Antoine Richard
Musik: Teddy Gauliat-­Pitois, Antoine Richard
Dramaturgie: Hugo Soubise, Manon Worms


DurchschnittsnoteSchreibe eine Kritik
Es gibt noch keine Kritik zu dieser Inszenierung. Die neuesten Kritiken sind auf der Homepage
Um eine Kritik zu schreiben musst du dich einloggen.