Cubix

    Bewertung und Kritik zu

    CUBIX 
    von Mathis Kleinschnittger und Clemens Mädge 
    Regie: Mathieu Enderlin 
    Berlin-Premiere: 27. Februar 2018 
    Schaubude, Berlin

    Zum Inhalt: Bildschirme umgeben uns tagtäglich überall. CUBiX ist ein Spiel, das unsere Beziehung zum Bild – insbesondere zum digitalen Bild – hinterfragt. In CUBiX werden Bauklötze durch die Kunstfertigkeit der Puppenspieler*innen und die Vorstellungskraft des Publikums zu Personen. Bewegte Bilder breiten sich aus und ziehen sich wieder zusammensetzen, werden klein wie Pixel. Ein assoziatives, poetisches Spiel, das mittels Video Mapping zu einem faszinierenden Universum wird. Einem Zeichen-Raum, der uns träumen lässt.

    Mit: Yasuyo Mochizuki, Aurélie Dumaret

    Konzept, Regie: Mathieu Enderlin
    Lichtdesign: Pierre-Emile Soulié
    Bühnenbild: Jeanne Sandjian


    WIR EMPFEHLEN

    4.0 von 5 Sterne
    • 5 star
      0
    • 4 star
      1
    • 3 star
      0
    • 2 star
      0
    • 1 star
      0
    "Oh!" und "Ah!"
    6 years ago
    Kritik
    ''Diese Fragen haben sich die Kinder beim Zusehen sicherlich nicht gestellt. Sie reagieren zunächst mit großem "Oh!" und "Ah!" – Sekunden später aber geht das Beratschlagen los: Wie geht das, wo kommt das Licht her, wer macht das? Im Nachgespräch lassen die Spieler und der Regisseur Mathieu Enderlin die meisten Fragen jedoch unbeantwortet und fragen zurück: Wie könnte all das hergestellt worden sein? Die Kinder bekommen es leicht heraus: Über der Bühne hängt ein Beamer und hinter den Zuschauern steht ein Computer, der von einem Mitarbeiter bedient wird. Der Künstlerische Leiter Tim Sandweg bestätigte den Eindruck nach diesem ersten Gastspiel: Auch im Figurentheater ist man weit davon entfernt, den Menschen zugunsten neuer Technologien abzuschaffen. Man spielt lediglich mit ihnen. Und selbst der Roboter, der in einem anderen Stück in den kommenden Tagen auf der Bühne steht, ist viel mehr eine bewegte Puppe, die von Menschen geführt wird.'' schreibt Barbara Behrendt auf kulturradio.de
    Show more
    0 von 0 Person(en) gefiel diese Kritik

    PDF-Datei: 29,95 € 23,95 €


    Weitere Formate auf Amazon & Play:
    Taschenbuch / Kindle: 39,95 €
    Google eBook: 29,95 €


    UNSERE BÜCHER ALS PDF-DATEI


    AUSWAHL

    AUF DER BÜHNE © 2024

    Toggle Bar