Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to TwitterSubmit to LinkedIn

Bewertung und Kritik zu

DIE RÄUBER 
nach Friedrich Schiller
Regie: Jacob Höhne 
Premiere: 28. September 2017 
RambaZamba Theater, Berlin 
KARTEN ONLINE BESTELLEN 
Buch jetzt bestellen

Zum Inhalt: In unserem System der Unversehrten, der Richtig-Macher, der Wohlerzogenen, der Erfolgreichen und Kapitalisten sind Unvernunft und Vernunft strikt voneinander getrennt. Mehr noch. Sie sind sich eine gegenseitige Bedrohung. Wir leben in einer durchrationalisierten Welt, in welcher der irrationale Mensch stets der Wahnsinnige ist. Durch seine Unvernunft verrückt er das Bild der Perfektion in nicht gewollte Bahnen.

Mit RambaZamba Ensemble und Almut Zilcher, Gisela Höhne, Claudia Burckhardt, Blanche Kommerell, Antonia Bill, Johanna Peine 

Regie: Jacob Höhne
Bühne: Thomas Bo Nilsson und Julian Eicke
Kostüm: Beatrix Brandler, Chorleitung: Bernd Freytag
Dramaturgie: Kristina Ohmen

TRAILER


Wie fandest du das Stück?
- ein Klick auf die Sterne -
Schreibe eine Kritik
1 von 1 Personen fanden die Kritik hilfreich
Inklusionstheater mit prominenten Gästen
  · 05.10.17
Die Inszenierung lebt vor allem vom Kontrast zweier Welten: von der Eleganz und der bis ins Detail ausgefeilten Auftritte der Diven, die ohne Blanche Kommerell und Almut Zilcher heute zum Quartett schrumpften, in der Rolle des alten Moor auf der Bühne und von den dazwischen als Live-Video eingespielten Exzessen der Räuberbande um Karl Moor (Jonas Sippel), die die Nonnen schänden und am Ende des Abends nackt auf die Bühne kommen.
Der Abend leidet etwas unter der Textverständlichkeit, so dass man seinen Schiller kennen sollte, um immer auf der Höhe des Geschehens zu bleiben. An die beiden großen „Räuber“-Inszenierungen der jüngeren Vergangenheit von Leander Haußmann am BE und von Ulrich Rasche mit seinen riesigen Walzen und Bändern am Residenztheater reicht dieser auf 1 Stunde 45 Minuten gekürzte Abend zwar nicht heran, aber als Patchwork-Experiment ganz verschiedener Theater-Stile ist er allemal interessant.
Weiterlesen auf Das Kulturblog
War die Kritik hilfreich
Um eine Kritik zu schreiben musst du dich anmelden:
DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN
eventim Reservix Ticketing System

RambaZamba Theater
www.rambazamba-theater.de
Schönhauser Allee 36-39 - 10435 Berlin
Telefon: 030 44049044
SPIELPLAN & KARTEN

Reservix Ticketing System

3.8
Durchschnittsnote aller Stücke
5 3
4 13
3 7
2 1
1 0
Kritiken: 11
ANZEIGE



ANZEIGE

 AUF DER BÜHNE © 2019                            
                              
X

Right Click

No right click