Komödie & Theater am Ku'dammwww.komoedie-berlin.de
    Bismarckstraße 110, 10625 Berlin
    Telefon: 030 88591188
    SPIELPLAN & KARTEN

    eventim


    Kabarettistischer Jahresrückblick 2022

    Bewertung und Kritik zu

    KABARETTISTISCHER JAHRESRÜCKBLICK 2022 
    Geschichten, Songs und Parodien
    Premiere im Mehringhoftheater: 14. Dezember 2022 
    Premiere im Schiller Theater: 20. Dezember 2022 
    Komödie am Kurfürstendamm im Theater am Potsdamer Platz, Berlin

    Mit dabei:
    ein Wirtschaftsminister und ein Work-Life-Balance-Experte,
    ein Krieg und ein Ex-Kanzler,
    ein Retouren-Weltmeister und ein altes Fahrrad,
    ein Finanzminister und ein Klavierspieler,
    ein Milliardär und eine Faschistin,
    eine tote Monarchin und ein Oppositionsführer,
    jede Menge Offene Briefe und eine billige Fahrkarte.

    Und sogar Frau Merkel kommt zu Besuch und liest ein Kapitel aus ihren unveröffentlichten Memoiren vor.

    Von und mit: Bov Bjerg, Horst Evers, Manfred Maurenbrecher, Christoph Jungmann, Hannes Heesch und vielen mehr


    WIR EMPFEHLEN

    4.0 von 5 Sterne
    • 5 star
      0
    • 4 star
      1
    • 3 star
      0
    • 2 star
      0
    • 1 star
      0
    Robert Habeck und Franziska Giffey führen durch gelungenen Abend
    1 year ago
    Kritik
    Robert Habeck wird glänzend parodiert von Hannes Heesch: nicht nur äußerlich ist die Ähnlichkeit beachtlich, auch den ganz eigenen Habeck-Duktus aus metaphernreichen Platitüden, kumpelhaft-jovialem Ton und Achtsamkeitsfloskeln trifft Heesch in seinen Moderationen sehr genau. Der Vize-Kanzler löst nach der Pause die dauerlächelnde Regierende Bürgermeisterin Franziska Giffey ab, die sich selbst eingeladen hat, aber dann doch dringend zur Weihnachtsfeier der SPD Rudow weiterziehen muss. Christoph Jungmann kommt in seiner Parodie dem Original ebenfalls erstaunlich nah, vor allem in der Videoschalte mit Elon Musk, der davon träumt, Hertha und Union zu kaufen und das Stadtschloss zur neuen Firmenzentrale von Tesla, Twitter und Co. zu machen. All die großen und viele kleine, bunte Themen des Jahres werden mit kabarettistischer Ironie verhandelt: der Überfall auf die Ukraine und das Ringen mit dem Pazifismus im Klavier-Intro von Manfred Maurenbrecher, das Mitteilungsbedürfnis der Medien-Intellektuellen in ihren Offenen Briefen in einem Text von Bov Bjerg, die skurrilen Rituale beim Begräbnis der Queen in einer Ensemble-Nummer und natürlich wie immer auch die herrlich-schrägen Alltagsbeobachtungen, in die sich Horst Evers mit großen Augen einspinnt. Weiterlesen
    Show more
    0 von 0 Person(en) gefiel diese Kritik

    PDF-Datei: 29,95 € 23,95 €


    Weitere Formate auf Amazon & Play:
    Taschenbuch / Kindle: 39,95 €
    Google eBook: 29,95 €


    UNSERE BÜCHER ALS PDF-DATEI


    AUSWAHL

    AUF DER BÜHNE © 2024

    Toggle Bar