Bewertung und Kritik zu

Bewertung und Kritik zu

LADIES NIGHT
von Stephen Sinclair und Anthony McCarten
Regie: Folke Braband 
Wiederaufnahme: 2. Mai 2018
Komödie und Theater am Kurfürstendamm, Berlin
Buch kaufen

Der EntertainerInhalt: Sechs Freunde in einer englischen Industriestadt. Kein Talent, kein Antrieb, keine Arbeit. Sie sind weder schön noch blutjung, ihre Körper zieren Rettungsringe und Hühnerbrüste. Da fassen sie, inmitten ihrer Misere aus Schuldenbergen und ehelichen Scherbenhaufen, den mutigen Entschluss, eine neue Existenz zu gründen. Als „Die wilden Stiere“ bieten sie Männer-Striptease an. Dabei stellt sich die alles entscheidende Frage in dieser turbulenten Komödie: Ganz oder gar nicht?

mit Pascal Breuer, Ralf Komorr, Torsten Münchow, Eduard Burza, Dominik Meurer und Gisbert-Peter Terhorst 

Regie: Folke Braband
Bühne: Tom Presting
Kostüm: Monika Seidl
Choreographie: Angela Hercules-Joseph

Bewertung und Kritik zu

DER ENTERTAINER 
von John Osborne
Regie: Fabian Gerhardt 
Premiere: 9. März 2018 
Komödie und Theater am Kurfürstendamm, Berlin
Buch kaufen

Der EntertainerZum Inhalt: DER ENTERTAINER erinnert daran, dass Unterhaltung die größte Kunst ist. Das hatte auch der Brite John Osborne vor Augen, als er sein Stück schrieb. Ein zigfach prämierter Klassiker. Bis heute die schönste und berührendste Verneigung vor der vielstrapazierten Magie des Theaters. Osborne erzählt von der Künstlerfamilie Rice, die in der untergehenden Ära der Music-Hall lebt. Die Tage des schillernden Varietés, der leichtbekleideten Revue-Girls und der frivolen Sketche scheinen gezählt. Und doch bleibt nur die Losung: The Show must go on.

Weiterlesen: Der Entertainer

Bewertung und Kritik zu

DIE NIERE
von Stefan Vögel
Regie: Martin Woelffer 
Premiere: 4. März 2018 
Komödie und Theater am Kurfürstendamm, Berlin

Zum Inhalt: Nach einer gemeinsamen Vorsorgeuntersuchung kommen Arnold, ein erfolgreicher Architekt, und seine Ehefrau Kathrin nach Hause. Er ist kerngesund, doch bei ihr wurde ein Nierenleiden festgestellt, weswegen sie eine Spenderniere braucht. Was nun? Die beiden erwarten jeden Augenblick Besuch von ihren Freunden Diana und Götz, mit denen sie einen sensationellen Auftrag feiern wollen, den Arnold an Land gezogen hat. Doch nun steht ganz klar die Frage im Raum: Ist Arnold bereit, seiner Frau eine Niere zu spenden? Er ist überfordert und zögert – umso mehr Überraschung löst sein Freund Götz bei allen Beteiligten aus: Er hat die passende Blutgruppe und bietet sofort an, eine Niere für Kathrin zu spenden. Nun bricht ein regelrechter Hahnenkampf um die Organspende aus, bei dem alle Beteiligten Federn lassen müssen.

Weiterlesen: Die Niere

Bewertung und Kritik zu

DAS WUNDER VOM KUDAMM
von Patrick Wildermann und Gian-Philip Andreas
Regie: Sebastian Schwab 
Premiere: 10. Februar 2018 
Komödie und Theater am Kurfürstendamm, Berlin

Zum Inhalt: Hilfe, die Bagger kommen! Ringsum ist schon alles abgerissen. Nur im Theater am Kudamm trotzt eine handvoll Übriggebliebener noch dem Schicksal: das alte Ehepaar, das hier den Fundus verwaltet und all die Großen auf der Bühne erlebt hat. Der verkannte Künstler, der sein One-Woman-Musical zur Premiere bringen will, bevor die Lichter ausgehen. Seine Muse, die junge Schauspielerin, die durch Zufall in die Rolle ihres Lebens gestolpert ist. Nur leider haben sie gegen die Machenschaften des finsteren Investors und seiner Handlanger keine Chance – jedenfalls nicht alleine …

Weiterlesen: Das Wunder vom Kudamm

Komödie & Theater am Ku'damm
www.komoedie-berlin.de
Kurfürstendamm 206/209 - 10719 Berlin
Telefon: 030 88591188

SPIELPLAN & KARTEN
3.2
Durchschnittsnote aller Stücke
5 6
4 19
3 14
2 10
1 5
Kritiken: 30
 AUF DER BÜHNE © 2018                            
                               
                                                                                                                                         Anmelden  Registrieren
Toggle Bar

Wie fandest du die Inszenierung?             

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 



Wir würden uns über deine Meinung sehr freuen. Du musst dich dafür nicht registrieren.

x