Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to TwitterSubmit to LinkedIn

Bewertung und Kritik zu

CARMEN 
von Georges Bizet
Regie: Sebastian Baumgarten
Premiere: 27. November 2011 
Komische Oper Berlin
Buch jetzt bestellen

Zum Inhalt: Don José, einfacher Soldat, liebt Micaëla – doch Carmen verführt ihn und raubt ihm den Verstand. Im Streit erschlägt er eifersüchtig seinen Vorgesetzten – Zuniga war ebenfalls verliebt und für sie, Carmen, schließt José sich gar einer kriminellen Bande an. Doch die Liebe kennt nur Freiheit und Carmen bindet sich an keinen Mann. Tragisch endet Josés Tanz ums Gesetz, um Liebe und das unendliche Begehren …
Carmen ist alles: femme fatale, Magierin, politische Aktivistin und Botin des Todes und Priesterin der Liebe: »Wenn du mich nicht liebst, liebe ich dich; wenn ich dich liebe, nimm dich in acht!« 

Mit Karolina Gumos, Mirko Roschkowski, Vera-Lotte Böcker, Alejandro Marco-Buhrmester, Carsten Sabrowski, Nora Friedrichs, Katarzyna Włodarczyk, Emil Ławecki, Ana Menjibar, Johannes Dunz, Denis Milo, Rajko Schlee, Zamna Urista-Rojas

Musikalische Leitung: Hendrik Vestmann
Inszenierung: Sebastian Baumgarten
Bühnenbild: Thilo Reuter
Kostüme: Ellen Hofmann
Dramaturgie: Ingo Gerlach
Chöre: David Cavelius
Licht: Franck Evin
Video: Jan Speckenbach


 
Meinung der Presse zu „Carmen“ - Komische Oper Berlin


Die Welt

★☆☆☆☆

FAZ
★★☆☆☆

Der Tagesspiegel
★★☆☆☆

Süddeutsche Zeitung
★★★☆☆
 

Berliner Zeitung
★☆☆☆☆

Zitty
★★☆☆☆

tip
★★☆☆☆

Wie fandest du das Stück?
- ein Klick auf die Sterne -
Schreibe eine Kritik
Es gibt noch keine Kritik zu dieser Inszenierung. Die neuesten Kritiken sind auf der Homepage
Um eine Kritik zu schreiben musst du dich anmelden:
DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN
eventim Reservix Ticketing System

TICKETS BEI EVENTIM KAUFEN

ANZEIGE



ANZEIGE

 AUF DER BÜHNE © 2019                            
                              
X

Right Click

No right click