Endlich - Das neue Programm

Bewertung und Kritik zu

ENDLICH - Das neue Programm
von Eckart von Hirschhausen
 
Berlin-Premiere: 19. Dezember 2017  
Berliner Kabarett-Theater "Die Wühlmäuse" Berlin (in der UdK)
eventimTICKETS ONLINE KAUFEN
Buch kaufen

Zum Inhalt: Nach Glück, Liebe und Wundern widmet sich der Doktor der Nation dem größten Thema unserer Zeit: der Zeit! Was macht die Zeit mit uns, was machen wir mit unserer Zeit. Warum tickt die berühmte biologische Uhr, und wie zieht man sie wieder auf? Alle wollen alt werden – aber keiner will alt sein. Von Botox bis Hirnjogging, von Anti-Aging-Cremes bis Ernährungswahn – Dr. Eckart von Hirschhausen bürstet die Erfolgsversprechen unserer Zeit humorvoll gegen den Strich. Leben Verheiratete länger oder kommt es ihnen nur so vor? Hirschhausen trennt wissenschaftlich fundiert den Unsinn von dem, was das Leben tatsächlich lebenswert macht. Die Lebenserwartung ist gestiegen, aber auch die Erwartung ans Leben, an die Medizin, an die ewige Jugend. Wussten Sie, dass die meisten Menschen mit 60 zufriedener sind, als mit 16? Im Neandertal fanden bei einer Lebenserwartung von 30 Jahren die Pubertät und Midlife-Krise gleichzeitig statt. Und heute? Nur wir haben das Problem zwischen Schülerausweis und Seniorenpass: Wofür bekomme ich jetzt bitte Ermäßigung?

Mit Eckart von Hirschhausen und Christoph Reuter (Klavier)

ACHTUNG: Die Veranstaltung findet in der UdK (Universität der Künste) statt, NICHT IM BERLINER KABARETT-THEATER "DIE WÜHLMÄUSE" !


DurchschnittsnoteSchreibe eine Kritik
0 von 0 Personen fanden die Kritik hilfreich
Gemischtwarenladen mit freundlicher Botschaft
  · 20.12.17
''Der Abend enthält unglaublich viele Details, und das ist der Schwachpunkt des Programms. In diesem Gemischtwarenladen hangelt sich Eckart von Hirschhausen oft von Punkt zu Punkt. Gerade im zweiten Teil nach der Pause hängt die Dramaturgie ziemlich durch. Das geht vom Aufräumen über das Älterwerden, dann wieder ein Zaubertrick, ein Komplex zum Thema Handyentwöhnung. Alles ganz nett, aber mehr ein Brainstorming als ein wirklich gut strukturiertes Programm. Da ist manches in den viel zu langen drei Stunden ziemlich ermüdend.

Und trotzdem ist Eckart von Hirschhausen einer der Erfolgreichsten seiner Zunft. Warum? Er sagt es selbst: "Die Show ist für ein breites Publikum angelegt." Aus dieser "Wundertüte" nimmt jeder etwas mit, alle werden angesprochen und beschäftigt. Das Erfolgsrezept des Kabarettisten besteht – bei aller Satire und Ironie – in seiner Freundlichkeit. Das Programm ist über weite Strecken eine Therapie für Lebensqualität mit der Botschaft: Lebe den Moment, genieße ihn. Und das ist in unserer stressgeplagten Zeit etwas, das viele brauchen und gerne und glücklich mit nach Hause nehmen.'' schreibt Andreas Göbel auf kulturradio.de
War die Kritik hilfreich?
Um eine Kritik zu schreiben musst du dich einloggen.