Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to TwitterSubmit to LinkedIn

Bewertung und Kritik zu

FRÜHER WAR ICH ÄLTER
Horst Evers
 
Premiere: 20. August 2018  
Berliner Kabarett-Theater "Die Wühlmäuse" Berlin 
eventimTICKETS ONLINE KAUFEN

KARTEN ONLINE BESTELLENZum Inhalt: In diesem Programm geht es schlicht und ergreifend ums Ganze. Jetzt mal vom Großen her gesehen. Es ist ein Rückblick auf die Zukunft. Also die, mit der man vielleicht mal gerechnet hätte. Denn schliesslich wissen wir alle nicht, welche Vergangenheit uns erwartet, wenn wir schon bald auf das Demnächst zurückschauen.

Es wird Antworten auf die ewigen Fragen der Menschheit geben: Woher kommen wir? Wohin gehen wir? Is das weit? Muss ich da mit? Eventuell gibt es auch einen fröhlichen und lehrreichen Beitrag zum immer wiederkehrenden Problem: Wie schreibe oder rede ich total fundiert und glaubwürdig über etwas, von dem ich noch überhaupt keine Ahnung habe?

Doch seien wir realistisch: Es wird neue Geschichten geben, sehr viel zum Lachen, vielleicht ein Lied, eher nicht Tanz und garantiert keine Tiere. Ich zumindest habe große Pläne für dieses Programm. Wenn alles klappt, würde mich das allerdings überraschen. Aber am Besten schauen Sie sich das selbst an. Bislang hat sich das eigentlich immer für alle Beteiligten sehr gelohnt.

P.S.: Man könnte es auch so sagen. Im Vergleich zu den bisherigen Programmen werde ich eigentlich nicht viel ändern. Außer eben den gesamten Inhalt und zwar von Grund auf und komplett. Aber sonst an sich nichts.


Wie fandest du das Stück?
- ein Klick auf die Sterne -
Schreibe eine Kritik
0 von 0 Personen fanden die Kritik hilfreich
Kurzweiliger Abend
  · 21.08.18
''Politisch lebt Horst Evers durchaus nicht hinter dem Mond. Donald Trump ist da nur ein Beispiel, aber auch der BER – eine Superheldenfähigkeit, so langsam zu bauen, dass man es mit bloßem Auge nicht bemerkt. Auch die Diskussion um die Zeitumstellung ist mal Thema. Aber das sind eher aktuelle Zutaten; politisches Kabarett ist das nicht und will es auch gar nicht sein.

Wenn Horst Evers erzählt, garniert er das – und das ist eines seiner Erfolgsrezepte – mit einer Formulierungskunst, die in jeder Geschichte Sätze finden lässt, die man heraustrennen und als einzelne brillante Aphorismen zitieren kann: "Lärm ist eine Art Abgas, nur lauter." "Niemand nimmt dich ernst, wenn du keine Hose trägst." Oder über schlechten Kaffee: "Das schmeckt wie vom Sanitärfachmann zusammengeschraubt."

Dieser Abend dauert mit Zugabe weit über zweieinhalb Stunden und ist trotzdem keine Sekunde langweilig. Horst Evers erzählt direkt, teilweise sogar frei, und das in einem Tempo, dass man einfach wachbleiben muss, um nichts zu verpassen. Bisweilen hat man Angst, laut zu lachen, denn dann könnte man Gefahr laufen, die nächste Pointe zu verpassen." schreibt Andreas Göbel auf kulturradio.de
War die Kritik hilfreich
Um eine Kritik zu schreiben musst du dich anmelden:
DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN
eventim Reservix Ticketing System

TICKETS BEI EVENTIM KAUFEN

ANZEIGE



ANZEIGE

 AUF DER BÜHNE © 2019                            
                              
X

Right Click

No right click