Tanzanweisungen (it won't be like this forever)

Bewertung und Kritik zu

TANZANWEISUNGEN (IT WON'T BE LIKE THIS FOREVER) 
Moritz Ostruschnjak
Premiere: 7. Juni 2020 (Nationaltheater München) 
Berlin-Premiere: 16. März 2022 (Tanzplattform 2022) 
Deutsches Theater Berlin 

eventimTICKETS ONLINE KAUFEN

Zum Inhalt: "It won’t be like this forever" steht auf dem Schild, das Choreograf Moritz Ostruschnjak über die Bühne trägt, während sich Tänzer Daniel Conant am Schuhplattler verausgabt. Wie aufgezogen arbeitet sich der Protagonist unermüdlich durch den höchst diversen Bewegungskanon und nimmt so Posen des Widerstands, des Kampfes und Sieges, der stilisierten Männlichkeit, der Jugendkultur, des klassischen Balletts, des Ballroom oder des Sports in schnellem Wechsel ein – eine absurde Abfolge divergierender Elemente, die sich gegenseitig überzeichnen, ironisieren und konterkarieren und in Kombination spielerisch, doch schonungslos ins Abgründige führen.

Mit Daniel Conant

Choreografie: Moritz Ostruschnjak
Choreografische Mitarbeit: Daniela Bendini
Dramaturgische Beratung: Carmen Kovac
Licht: Benedikt Zehm
Kostüm: Daniela Bendini, Moritz Ostruschnjak
Produktion: Lara Schubert
PR: Simone Lutz


DurchschnittsnoteSchreibe eine Kritik
1 von 1 Personen fanden die Kritik hilfreich
Sympathische Post-Lockdown-Fingerübung
  · 22.03.22
Daniel Conant, dessen schlaksige Figur durch das Muskelshirt, das er bei weitem nicht ausfüllt, noch zusätzlich betont wird, steht ganz allein auf der leeren Bühne und setzt zu einem Schuhplattler an.
Bei der Premiere am 7. Juni 2020 muss dieses Intro noch stärker gewirkt haben: vor nur 50 Zuschauern und mit großen Abstandsregeln stand der Tänzer ganz verloren auf der gewaltigen Szenerie der Bayerischen Staatsoper und parodierte das Brauchtum.

In nur knapp einer Woche hat Choreograph Moritz Ostruschnjak diese sympathische Post-Lockdown-Fingerübung im Frühsommer 2020 mit seinem Performer entwickelt. Bei der Tanzplattform steht diese Arbeit stellvertretend für all die Formate, die unter dem ersten Schock des Ausnahhmezustands abgerungen und ausprobiert wurden.

Weiterlesen
War die Kritik hilfreich?
Um eine Kritik zu schreiben musst du dich einloggen.