Candle Light Cocktail

Bewertung und Kritik zu

CANDLE LIGHT COCKTAIL 
Die neue Souldance Show
Premiere: 9. September 2021 
Admiralspalast, Berlin

Zum Inhalt: Candle Light Cocktail nimmt das Publikum mit auf eine tänzerische Reise vom „Shiny Hollywood" mit Swing, Quickstep und ChaCha über „Deep Latin" mit Rumba, Tango und Salsa bis hin zum furiosen Finale „Wild Berlin" mit dem Besten aus dem Paartanz des 21. Jahrhunderts. Erleben Sie drei einzigartige Showteile, die körperliche Höchstleistungen, große Gefühle, und raffinierte Choreografien aufs Parkett zaubern. Begleitet wird die Performance durch das „Souldance Orchestra", bestehend aus 8 Musikern und 4 Sängern unter der Leitung von Genya Ginzburg. Mit dabei sind u.a. die internationale Sopranistin Sarai Cole, und Mitglied des weltberühmten Harlem Gospel Choir Daniel Keeling, sowie „The only you"-Stimme Keith Tynes („The Platters").

Candle Light Cocktail zeigt Weltmeister, Deutsche Meister und Medaillengewinner, wie die WM-Finalistin und Showdance Weltmeisterin 2020 Oxana Lebedew, WDC AL Vizedeutsche Meister und internationale Showtänzer Jelena Kölble und Berkay Cihan, die 3-fache Deutsche Meisterin Disco Fox Sabrina Tetzlaff, die internationale Solistin Raha Nejad und viele andere. Außerdem mit dabei ein Special Guest, der die Show auf ein ganz neues Level bringt: Joti Polizoakis, Tanzpartner von „Dancing on Ice"-Gewinnerin Sarah Lombardi. Er wird zusammen mit weiteren Tänzern, die dafür eigens gelegte Eisfläche im Admiralspalast zum Schmelzen bringen. Die Produktion und künstlerische Leitung liegt bei Profitänzer Robert Beitsch, die Choreografische Leitung übernimmt Janet Marmulla.

Es führt ein prominente(r) Moderator/in durch die Show. Der Name wird noch bekannt gegeben.


DurchschnittsnoteSchreibe eine Kritik
Es gibt noch keine Kritik zu dieser Inszenierung. Die neuesten Kritiken sind auf der Homepage
Um eine Kritik zu schreiben musst du dich einloggen.