Submit to FacebookSubmit to Twitter

Bewertung und Kritik zu

HELDEN DES 20. JAHRHUNDERTS SINGEN BRECHT
Suse Wächter
Online-Premiere: 26. Februar 2021  
Brechtfestival Augsburg

Zum Inhalt: „Helden des 20. Jahrhunderts – Ein Hysterienspiel mit Puppen“ ist ein zentrales Projekt in Suse Wächters Schaffen – eine Ahnengalerie von mehr als 70 Miniatur-Porträts berühmter Persönlichkeiten, eine Art „Ensemble der Untoten“.
Als Theaterstück, uraufgeführt im Jahr 2003, gastierten die „HELDEN DES 20. JAHRHUNDERTS“ an der Volksbühne Berlin, am Thalia Theater Hamburg, in Polen und in der Schweiz. Viele der Figuren führen ihr Geisterleben auch in weiteren Inszenierungen und Kunstprojekten fort.
Für das Brechtfestival setzt Suse Wächter ihre Figuren in Beziehung zu Brechtliedern. Gemeinsam mit dem Musiker Matthias Trippner und Ulrike Gutbrod an der Kamera sind Musik Clips entstanden, die Brecht auf ungewohnt spielerische, anarchische und berührende Weise neu entdecken.

Mit: Suse Wächter, Matthias Trippner

Video: Ulrike Gutbrod, Datenstrudel, Stephanie Kloss und Jo Schramm


DurchschnittsnoteSchreibe eine Kritik
0 von 0 Personen fanden die Kritik hilfreich
Kabarett-Nummern mit Puppen historischer Persönlichkeiten
  · 28.02.21
Suse Wächter wurde eingeladen, mit ihren Puppen aus der Reihe „Helden des 20. Jahrhunderts“ kurze Musik-Video-Clips zu Texten und Liedern von Brecht/Weill zu performen. Den Auftakt macht sie mit Rosa Luxemburg am Ufer des Landwehr-Kanals und der „Ballade vom ertrunkenen Mädchen“, die der junge Brecht zu Ehren der ermordeten sozialistischen Polit-Ikone bereits 1919 schrieb.

Die erhoffte Leichtigkeit zieht erst im zweiten Clip des Abends ein: die Puppe des Star-Tenors Luciano Pavarotti lässt sich von Suse Wächter auf der Massage-Bank in der Kabine des Stadions an der Alten Försterei von Union Berlin durchkneten, liefert sich mit ihr munteren Small-Talk über das Lampenfieber und schmettert Brechts berühmte „Kinderhymne“. Die kabarettistische Puppentheater-Revue von Suse Wächter war somit ein Highlight des Brechtfestivals, wie auch Stefan Keim in seiner <Fazit>-Hörfunk-Kritik hervorhob.

Weiterlesen
War die Kritik hilfreich?
Um eine Kritik zu schreiben musst du dich einloggen.

 

Preis: €14,95 €11,95

UNSERE BÜCHER
ALS PDF-DATEI

AUSWAHL

 

Preis: €14,95 €11,95

 


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN





AUF DER BÜHNE © 2021

AUF DER BÜHNE

Auf der Bühne

TICKETS KAUFEN
eventim


PDF-Datei: 11,95 € 8,95 €
Weitere Formate auf
Amazon & Google:
Kindle eBook
Taschenbuch
Google eBook

WEITERE BÜCHER


ANZEIGE

3.3
Durchschnittsnote aller Stücke
5 855+
4 1899+
3 1697+
2 1091+
1 427+
Kritiken: 2983

PDF-Datei: 22,60 € 16,95 €

Weitere Formate auf Amazon & Google Play:
Kindle eBook - Taschenbuch - Google eBook


UNSERE BÜCHER ALS PDF-DATEI

AUSWAHL


UNSER PARTNER

BUCH ALS PDF-DATEI
Toggle Bar
X

Right Click

No right click