Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to TwitterSubmit to LinkedIn

Bewertung und Kritik zu

HIER.STEHE.ICH 
3 Länder, 3 Vorbilder, 3 Begegnungen
Regie: Uta Plate
Premiere: 31. Oktober 2017 
Deutsches Theater Berlin

Zum Inhalt: Deutschland heute: In einer verunsicherten Gesellschaft wenden sich immer mehr den einfachen Antworten des Rechtspopulismus zu. Russland heute: Die Regierung rechtfertigt mit der Anführung einer äußeren, auch kulturellen Bedrohung durch den Westen die Bildung einer neuen russischen Identität. Polen heute: Unter der nationalkonservativen Regierung erlebt es die tiefste Verfassungskrise und Spaltung der Bevölkerung seit 1989. In Ausnahmezuständen ist Enthaltung keine Haltung. 

Mit Anna Bulakhova, Zlata Chekhova, Justus Daniel Caspar Cornely, Philipp Djokic, Gabriel Franczak, Jannika Hinz, Danila Isaev, Oskar Jarzombek, Julia Jewszel, Julia Kałużna, Delfina Kotlińska, Mikhael Kreslavskii, Adele Matzat, Grigorii Muzurov, Svetlana Ostrogradskaia, Peter Steden, José Luis Huayna Wascheszio, Barbara Wołk

Regie: Uta Plate
Musik / Chorleitung: Bernd Medek
Dramaturgie: Birgit Lengers
Assistenz: Nina Behrendt
Projektidee: Johannes Krug
Projektleitung: Caroline Zeidler
Projektkoordination: Grzegorz Szymanowski
Projektkoordination Warschau: Maryna Czaplińska
Projektkoordination St. Petersburg: Ada Mukhina
Foto- und Videodokumentation: Charlotte Grief


Wie fandest du das Stück?
- ein Klick auf die Sterne -
Schreibe eine Kritik
Es gibt noch keine Kritik zu dieser Inszenierung. Die neuesten Kritiken sind auf der Homepage
Um eine Kritik zu schreiben musst du dich anmelden:
DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN
eventim Reservix Ticketing System

TICKETS BEI EVENTIM KAUFEN

ANZEIGE



ANZEIGE

 AUF DER BÜHNE © 2019                            
                              
X

Right Click

No right click