Müller
KRITIKEN
Kritik zu: Der kleine Prinz
5 von 5 Personen fanden die Kritik hilfreich
Ich war mit meinen Kids letztes Jahr auch im Admiralspalast zur Eiskönigin, es war so schön ,dass wir und dieses Jahr entschieden haben zum kleinen Prinzen zugehen. Fast 70€ weg geschmissenes Geld. So langweilig, das alle Kids unrugig waren, die Erwachsenen in der Gegend rumschauten und jeder auf das Ende hoffte. Kurz bevor man am einschlafen war, wurde es eine Weile stockdunkel und irgendwann ging wieder Licht an. Viele sind davon ausgegangen, jetzt ist Schluss, weil normalerweise ja Pause und deren Länge angesagt wird, aber jeder schaute unglaubigzumher, bis einige a fingen den Saal zuverlassen und nach Hause gingen. Wo ich hier den videoausschnitt ansehe, ging es wohl doch noch weiter und einscheinend mit etwas mehr Bewegung auf. Der Bühne, als im ersten Teil. Wir haben schon einiges  schönes gesehen, aber wen der kleine Prinz im Fernseher gefällt  sollte eher dabei bleiben. Einfach nur schlecht und langweilig, dafür teuer.