4.0/5
Bewertungen: 1
Rezensionen: 1
Alle Kritiken ansehen.
0 von 0 Personen fanden die Kritik hilfreich
Faszinierende magisch-mythische Welt
  · 04.05.22
''Auch in diesem Stück setzt Kat Válastur ihren minimalischen, redundanten, mitunter ins Komische kippenden Tanzstil ein, setzt auf Mehrdimensionalität, auf ständig wechselnde, aufblühende und verglühende emotionale Zustände, so dass ihre Bühnenfigur eine immer undeutliche, schemenhafte Erscheinung bleibt. Sie hat für "Eye, Lash!" eine faszinierende magisch-mythische Welt entworfen, in der tiefe Bässe wummern und das karge Licht sich der Dunkelheit erwehren muss.

Das Ende dieses Stückes kommt mit perfekt gesetztem Timing, kurz bevor das ständig Unstete, das fast Zuviel an Gestalten und Wunderlichkeiten, das ständige Verflüssigen von Figuren und Bewegungen zu Beliebigkeit werden und zu Überdruss führen kann.'' schreibt Frank Schmid auf rbbKultur
War die Kritik hilfreich?