Kritik zuRichard II.
2.5/5
Bewertungen: 2
Rezensionen: 2
Alle Kritiken ansehen.
2 von 2 Personen fanden die Kritik hilfreich
Statisch abgefilmtes Theater
  · 04.05.21
Kurz vor der Wieder-Eröffnung der Theater in Österreich setzt auch das Burgtheater nach dem kleinen Experiment von Michael Maertens/Dead Centre auf den Live-Stream einer Inszenierung. Der Shakespeare-Abend "Richard II." hat  mit einigen technischen Problemen zu kämpfen und kommt nicht über abgefilmtes Theater hinaus. Sehr statisch und langweilig umgesetzt bleibt diese Gast-Inszenierung des Bochumer Intendanten Johan Simons weit hinter den Maßstäben zurück, die andere Bühnen in den vergangenen Lockdown-Monaten gesetzt haben.
Trotz eines hochkarätigen Ensembles um Martin Schwab, Jan Bülow und Sarah Viktoria Frick bleibt die Tragödie über den Sturz eines Königs blass und hinter den Erwartungen zurück.
War die Kritik hilfreich?