Kritik zuMaria Stuart
3.0/5
Bewertungen: 2
Rezensionen: 2
Alle Kritiken ansehen.
1 von 1 Personen fanden die Kritik hilfreich
Launiges Typenballett
  · 31.10.20
''Zwei Frauen unter dem Einfluss von Männern, die sich gern reden hören und ihre Ratschläge und Urteile für die einzig richtigen halten. Dagegen opponiert Maria zwar sehr schnippisch und auch mal wütend, letztendlich aber vergebens. Ihr Leumund ist nicht der Beste, womit sie selbst noch bei der letzten Beichte von ihrem alten Freund Melville (Jeremy Mockridge) gepeinigt wird. Königin Elisabeth verzweifelt dagegen eher an der ihr abverlangten Entscheidungsrolle. Sie kann sich aus Gründen der Staatsraison nicht von den Einflüsterungen ihrer Berater emanzipieren und für die Begnadigung Marias entscheiden. Beim Duell der beiden Frauen im mittleren Hauptraum kommt es zwar nicht zum erwarteten Zickenkrieg, aber sie finden auch nicht zu einer gemeinsamen Sprache. In einem Spiel, das von Männern bestimmt wird, haben sie selbst als Königinnen nicht das Zepter in der Hand. Maria ist auf Männer wie Lancaster oder den von Jeremy Mockridge etwas überdreht und pennälerhaft dargestellten katholischen Eiferer Mortimer angewiesen. Das bekommt bei aller Albernheit, bei der Mockridge sogar die Hose herunterlässt, doch auch etwas Übergriffiges.

Anne Lenk gibt sich sichtlich Mühe, dem Schiller’schen Intrigenspiel etwas Heutiges abzugewinnen. Dabei steht ihr aber vor allem der hochtrabend pathetische Text im Weg, was sie durch etwas Ironie zu brechen versucht. Ein launiges, schräges Typenballett von lauter Einzeltänzern. Die beiden Königinnen tragen zweimal auch vergrößerte Pappmache-Köpfe wie überhöhte Idealisierungen, wohinter ihre wahren Empfindungen verschwinden. Im Kampf der beiden Frauen gibt es keine Siegerin, auch wenn die Regisseurin der Maria scheinbar etwas mehr Sympathie entgegenbringt. Am Ende steht die sie um ihre Freiheit in der Wahl in Herzensangelegenheiten beneidende Elisabeth nach dem Entscheidungs-Eiertanz (mit Caner Sunar als etwas überfordertem Staatssekretär Davison) um das Todesurteil der Maria zu guter Letzt ziemlich allein da.'' schreibt Stefan Bock am 31. Oktober 2020 auf KULTURA-EXTRA
War die Kritik hilfreich?

 

Preis: €14,95 €11,95

UNSERE BÜCHER
ALS PDF-DATEI

AUSWAHL

 

Preis: €14,95 €11,95

 


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN





AUF DER BÜHNE © 2021

AUF DER BÜHNE

Auf der Bühne

TICKETS KAUFEN
eventim


PDF-Datei: 11,95 € 8,95 €
Weitere Formate auf
Amazon & Google:
Kindle eBook
Taschenbuch
Google eBook

WEITERE BÜCHER


ANZEIGE

3.3
Durchschnittsnote aller Stücke
5 857+
4 1903+
3 1709+
2 1107+
1 429+
Kritiken: 3019

PDF-Datei: 22,60 € 16,95 €

Weitere Formate auf Amazon & Google Play:
Kindle eBook - Taschenbuch - Google eBook


UNSERE BÜCHER ALS PDF-DATEI

AUSWAHL


UNSER PARTNER

BUCH ALS PDF-DATEI
Toggle Bar
X

Right Click

No right click