3.0/5
Bewertungen: 1
Rezensionen: 1
Alle Kritiken ansehen.
0 von 0 Personen fanden die Kritik hilfreich
Assoziative Gedankensplitter und witzige Cartoons
  · 28.08.20
Assoziativ, anregend, trotz der düsteren Themen witzig. Elisabeth Bronfen surft in kleinen Miniaturen auf ihren Gedankensplittern und schließt die aktuelle Situation mit Hollywood-Blockbustern oder biblischen Mythen kurz.

Aus feministischer und kulturwissenschaftlicher Perspektive blickt sie auf unsere Gegenwart und reflektiert darüber, dass sich das Jahr 2020 anfühlt, als seien wir mitten in einem Zombie-Film von George A. Romero gelandet. Wir stecken aber wohl eher noch in den ersten 30 Minuten und nicht bereits in den letzten 5 Minuten, fügt Bronfen hinzu. An ihrem Tischchen sitzend führt sie aus, wie erstaunlich nah das Szenario im Blockbuster „Contagion“ (2011) von Steven Soderbergh an der Covid 19-Realität war.

Weiterlesen
War die Kritik hilfreich?