3.0/5
Bewertungen: 1
Rezensionen: 1
Alle Kritiken ansehen.
1 von 1 Personen fanden die Kritik hilfreich
Aufwändig und liebevoll gestaltet
  · 02.06.20
''Darunter liegt jedoch die Frage, welche Machenschaften die Olymp GmbH mit Zeus und Hera an der Spitze verfolgt. Eine Störfigur, die Putzfrau, dringt in die Chats und die Zimmer und verrät, dass Ikarus, der nur angeblich der Sonne zu nah gekommen und verbrannt sei, noch lebt und eingekerkert ist. Und tatsächlich findet man einen Raum, in dem Ikarus den Weg durchs Labyrinth sucht und unsere Hilfe braucht – oder aber das Ganze ist nur ein Virus, wie Pandora warnt...

Ein unterhaltsames Online-Game in dem unglaublich viel Kreativität, dramaturgische und technische Arbeit liegt. Aufwändig und liebevoll gestaltet – schon allein die Einrichtung der Garderoben, die Kostüme, aber auch die Webseite, das Fortbildungsprogramm. Sowie die verwebte Götter-Familiengeschichte, die Machtspiele untereinander, wenn die Figuren übereinander lästern. Überhaupt wuppen die zehn Spielerinnen und Spieler das gut – fast anderthalb Stunden müssen sie improvisieren und mit dem arbeiten, was die Zuschauer liefern. Die Metamorphose soll bei uns passieren – wir sind die Hauptfiguren, sagt Narcissus.'' schreibt Barbara Behrendt auf rbbKultur
War die Kritik hilfreich?