2.0/5
Bewertungen: 1
Rezensionen: 1
Alle Kritiken ansehen.
0 von 0 Personen fanden die Kritik hilfreich
Zauberflöte-Überschreibung mit Madonna und Rap
  · 20.05.20
Zur Eröffnung des Adelante-Festivals in Heidelberg präsentierte Antú Romero Nunes eine lateinamerikanische Überschreibung von Mozarts "Zauberflöte". Das Musical beginnt ungewohnt statisch und karg in einem trist-sterilen Krankenzimmer. Im Lauf des Abends wird es frecher, witziger und märchenhafter, mit Anleihen bei George Michael, Madonna und Rap.

Wie viele lateinamerikanische Theaterarbeiten spielt Polizeigewalt eine zentrale Rolle. Wie bei vielen Gastspielen bleibt das Problem, dass die Anspielungen ohne Kontext und Hintergründe schwer zu dechiffrieren sind.
War die Kritik hilfreich?