Kritik zuJuck
4.0/5
Bewertungen: 1
Rezensionen: 1
Alle Kritiken ansehen.
0 von 0 Personen fanden die Kritik hilfreich
Alpha-Männchen und Lolita-Image
  · 12.01.20
Sechs Mädchen in Schuluniformen kommen auf die Bühne und kokettieren mit dem Lolita-Image. Ihre Performance lebt davon, dass sie die Klischeevorstellungen braver Internats-Mädchen mit Posen aggressiven Machotums brechen. 

Sie trommeln sich wie Alphamännchen auf die Brust, bauen sich vor den ersten Reihen des Publikums auf und starren ausgewählte Zuschauer*innen herausfordernd, provozierend an. Vor allem stehen sie aber breitbeinig da und lassen ihre Becken mit rhythmischen Stößen vor und zurück kreisen.

Diese mit Geschlechter- und Rollenbildern spielende Performance tourt schon länger durch Europa und war nun erstmals in Berlin zu sehen. Hier gab es als Vorgeschmack allerdings schon eine dokumentarische Kurzfassung zu sehen: Der Film „Juck“ (schwedisch für „Stoßen“) lief bei der Berlinale 2018 in der Sektion „Generation 14plus“ für Jugendliche und war auch Teil der queeren Teddy-Kurzfilm-Rolle.

Komplette Kritik mit Bild
War die Kritik hilfreich?

 

Preis: €14,95 €11,95

UNSERE BÜCHER
ALS PDF-DATEI

AUSWAHL

 

Preis: €14,95 €11,95

 


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN





AUF DER BÜHNE © 2020

AUF DER BÜHNE

Auf der Bühne

TICKETS KAUFEN
eventim

WIR EMPFEHLEN

3.3
Durchschnittsnote aller Stücke
5 840+
4 1877+
3 1650+
2 1036+
1 425+
Kritiken: 2842

PDF-Datei: 22,60 € 16,95 €

Weitere Formate auf Amazon & Google Play:
Kindle eBook - Taschenbuch - Google eBook


UNSERE BÜCHER ALS PDF-DATEI

AUSWAHL


BUCH ALS PDF-DATEI
Toggle Bar
X

Right Click

No right click