4.0/5
Bewertungen: 4
Rezensionen: 2
Alle Kritiken ansehen.
0 von 0 Personen fanden die Kritik hilfreich
Ohne Pathos
  · 15.04.19
''Katja Zinsmeister und Jon-Kaare Koppe spielen die beiden ohne großes Pathos. Die Quangels sind sehr einfache Leute, die um ihr Tun kein großes Gewese gemachen. Am Anfang sieht man sie an ihrem Küchentisch sitzen und spürt, dass sie sich nach 30 Jahren Ehe nicht mehr viel zu sagen haben. Die Postkartenaktion ist für sie ein neuer Lebenssinn und lässt ihre Gefühle noch mal aufblühen – aber (wie gesagt) ohne Pathos. Das ist auch das Regiekonzept. Die Inszenierung will nichts romantisch verklären, sondern eine innere Notwendigkeit zeigen. Da wird vieles nur angedeutet, was im Roman Seiten füllt. Vieles wird nicht direkt gespielt, sondern von Erzählern berichtet. So kann die Handlung gerafft werden. Die Intensität entsteht durch die Präzision des Spiels. Die Empfindungen der Figuren werden in der jeweiligen Situation kurz und knapp gezeigt, - und das machen Katja Zinsmeister und Jon-Kaare Koppe ganz großartig, ebenso wie Arne Lenk als Kommissar, Laura Maria Hänsel als Trudel und Nadine Nollau als Briefträgerin. Trotz der Schlichtheit entsteht eine emotionale Intensität.

Das Bühnenbild von Iris Kraft zeigt einen modernen Wohnblock, der auf der Drehbühne steht – mal blickt man in die kleine Wohnküche der Quangels, mal auf eine glatte Straßenfront, mal ins Polizeirevier. Durch das abstrakte Design wird die Fokussierung auf die Nazizeit aufgehoben. Man spürt, dass die Geschichte überall spielen kann, wo ein Klima der Angst herrscht – auch im Hier und Jetzt. Die Kostüme erinnern an die 40er Jahre, aber es gibt auch Latexhosen und moderne Pistolen. Die Musik erinnert an alte amerikanische Krimis. Im ersten Moment scheint das alles nicht zusammen zu passen, dann aber doch – es geht nicht um eine Dokumentation über Nazizeit, sondern um eine zeitlose Parabel, die zudem spannend erzählt wird. Starker Premierenapplaus im Hans-Otto-Theater.'' schreibt Oliver Kranz auf kulturradio.de
War die Kritik hilfreich?

 

Preis: €14,95 €11,95

UNSERE BÜCHER
ALS PDF-DATEI

AUSWAHL

 

Preis: €14,95 €11,95

 

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN





AUF DER BÜHNE © 2020

AUF DER BÜHNE

Auf der Bühne

TICKETS KAUFEN
eventim


PDF-Datei: 11,95 € 8,95 €
Weitere Formate auf
Amazon & Google:
Kindle eBook
Taschenbuch
Google eBook

WEITERE BÜCHER


WIR EMPFEHLEN

3.3
Durchschnittsnote aller Stücke
5 824+
4 1844+
3 1624+
2 1011+
1 422+
Kritiken: 2739

PDF-Datei: 22,60 € 16,95 €

Weitere Formate auf Amazon & Google Play:
Kindle eBook - Taschenbuch - Google eBook


UNSERE BÜCHER ALS PDF-DATEI

AUSWAHL


WIR EMPFEHLEN



BUCH ALS PDF-DATEI
Toggle Bar
X

Right Click

No right click