Kritik zu1984
4.0/5
Bewertungen: 1
Rezensionen: 1
Alle Kritiken ansehen.
1 von 1 Personen fanden die Kritik hilfreich
Brücke ins Heute
  · 21.01.19
''Erstaunlich ist, dass es dem Regisseur trotzdem gelingt, Hoffnung zu vermitteln. Im Verlauf der Inszenierung werden immer wieder Videos mit Interviews eingeblendet, in denen Menschen von heute berichten, wie sie soziale Netzwerke nutzen. Da ist anfangs viel Sorglosigkeit zu spüren. "Ich gebe nur das preis, was ich preisgeben will", sagen viele. "Was ist schon dabei, wenn jemand meine persönlichen Daten erfährt?" – Aber am Ende kommen diese Menschen als Bürgerchor auf die Bühne und rücken das Bild zurecht.

Eine Privatsphäre zu haben, skandieren sie, sei so wichtig, wie eine eigene Meinung zu haben. Und wenn man sich nicht selbst dafür einsetze, wer solle es dann tun? – Es wird also von George Orwell die Brücke ins Heute geschlagen. Wir haben noch Möglichkeiten, dafür zu sorgen, dass es nicht so schlimm kommt.

Das ist ein didaktischer, fast schon belehrender Schluss – aber eben auch ein Hoffnungszeichen, das mir gefallen hat. Bei George Orwell ist alles schwarz, doch in dieser Inszenierung gibt es noch etwas Licht…'' schreibt Oliver Kranz auf kulturradio.de
War die Kritik hilfreich?

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN
eventim Reservix Ticketing System


 AUF DER BÜHNE © 2019                            
X

Right Click

No right click