Kritik zuChatsworth
4.0/5
Bewertungen: 2
Rezensionen: 2
Alle Kritiken ansehen.
0 von 0 Personen fanden die Kritik hilfreich
Obsessiver Partikularismus - Gegen Abgrenzung, für Durchlässigkeit
  · 27.08.18
''Zusätzlich kritisiert Constanza Macras deutlich einen "obsessiven Partikularismus", wie es bei ihr heißt, das bedingungslose Durchsetzen von Interessen kleiner und kleinster Gruppen gegenüber einer Mehrheit. Sie kritisiert das Denken in Trennungen und Abgrenzungen, plädiert für Durchlässigkeit statt Grenzziehung. Die indische Bevölkerung in Durban, die das Eigene bewahrt und das Andere, das Fremde hinzufügen kann, dient ihre dabei als Paradebeispiel.

Dass sie v.a. mit Ironie und Überzeichnung arbeitet und keine andere Utopie anbietet, als ausgerechnet Bollywood, das ja im Kern eine Kommerzialisierung traditioneller indischer Kultur ist, dass sie einen Kessel Buntes arrangiert, ist diesmal verzeihlich – ihre Tänzer sind phantastisch, die Verbindung von unterhaltendem Spektakel und kritischer Theorie funktioniert bestens.'' schreibt Frank Schmid auf kulturradio.de
War die Kritik hilfreich?