3.3/5
Bewertungen: 3
Rezensionen: 3
Alle Kritiken ansehen.
1 von 1 Personen fanden die Kritik hilfreich
Sättigungseffekt und Beliebigkeiten
  · 20.08.18
''Was sich in der Musik von Jlin wiederfindet, in der von Vogelzwitschern über harmlos plätschernden Ambientsound zu hartem industriellem Techno alles findet – auch dies, wie der Tanz, ein Kaleidoskop an Stimmungen, unterstützt von einer Laser- und Lichtshow und einem dramatisch sich vom Bühnenhimmel absenkenden Gitternetz aus spitzen Dreiecks-Metallgerüsten.

Die Show ist also perfekt, der Tanzstil spektakulär, die Tänzer bewundernswert und dennoch stellt sich bald ein Sättigungs-Effekt ein. Und das liegt auch an der Algorithmus-gesteuerten Zufalls-Dramaturgie, durch die der Tanz und das, was McGrgeor vielleicht erzählen will, seine Dringlichkeit und Tiefe verliert. Trotz aller Faszination stellt sich ein Gefühl von Beliebigkeit ein, nichts baut aufeinander auf, entwickelt sich weiter, findet zu Steigerung, Klärung oder Lösung.

Auch das macht dieses Gastspiel zu einem außerordentlichen, aber nicht zu DEM erhofften Höhepunkt – das Publikum hat beglückt gejubelt und ist dann angeregt und rasch seines Weges gegangen.'' schreibt Frank Schmid auf kulturradio.de
War die Kritik hilfreich?

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN



eventim     Reservix Ticketing System       

AUF DER BÜHNE

Auf der Bühne

 

TICKETS KAUFEN
eventim

ANZEIGE
                              
                                                    
Toggle Bar
X

Right Click

No right click