3.3/5
Bewertungen: 3
Rezensionen: 1
Alle Kritiken ansehen.
1 von 1 Personen fanden die Kritik hilfreich
Altbackenes Qualmtheater, Roman-Nacherzählung
  · 16.06.18
Das Problem von Tom Kühnels Inszenierung ist, dass er sich zu brav an eine Roman-Nacherzählung hält. Das Gewimmel der Figuren, die über einen Catwalk zwischen den links und rechts aufgestellten Stuhlreihen schreitet, ist recht ermüdend. Mehr als drei Stunden lang mit kurzer Pause reiht sich Szene an Szene. Statt eines satirisch unterhaltenden Kaleidoskops entsteht nur ein Wimmelbild austauschbarer kleiner Episoden.

Tom Kühnels regelmäßiger Regiepartner Jürgen Kuttner wurde hier schmerzlich vermisst: aus dem Material hätte ein guter Abend werden können, wenn das Team den Mut gehabt hätte, ihn nicht einfach nachzuerzählen, sondern mit dem aus früheren, gemeinsamen Produktionen bekannten Witz neu einzuordnen, mit Querverbindungen zu konfrontieren und eine nachdenklich-bissige Revue zum Zustand Europas zu zaubern.

Weiterlesen
War die Kritik hilfreich?