2.0/5
Bewertungen: 1
Rezensionen: 1
Alle Kritiken ansehen.
0 von 1 Personen fanden die Kritik hilfreich
Präzise Szenen, Hits aus den 80ern und viel Qualm
  · 06.01.18
Niklas Ritter inszeniert die Coming of Age-Wirren dieser Clique in präzisen, kurzen Szenen. Sein Ensemble wirft sich mit Begeisterung in die 80er Jahre-Hits, die für eine tolle Tonspur des Abends sorgen.
In den Mittelpunkt spielen sich Frederik F. Günther als René (ganz in schwarz gekleidet, mit bleich geschminktem Gesicht) und Steven Sowah als Frauenschwarm Mario. Aber auch den anderen Spielerinnen und Spielern, die alle von der Filmuniversität Babelsberg »Konrad Wolf« kommen, sieht man gerne zu.
Es könnte ein sympathischer Abend in der Reithalle des Potsdamer Hans Otto Theaters sein, wenn er nicht so furchtbar verqualmt wäre. Die Raucherszenen ziehen sich zwar auch den Roman, für das Publikum wird der beißende Gestank und Qualm auf die Dauer der knapp zwei Stunden aber ziemlich unangenehm.
Weiterlesen auf Das Kulturblog
War die Kritik hilfreich?

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN





eventim     Reservix Ticketing System  

AUF DER BÜHNE

Auf der Bühne

 

TICKETS KAUFEN
eventim

ANZEIGE
                              
                                                    
Toggle Bar
X

Right Click

No right click