Bewertung und Kritik zu

OVO
Cirque du Soleil

Berliner-Premiere: 8. November 2017  
Mercedes-Benz Arena, Berlin

Zum Inhalt: Die Produktion "Ovo" bringt der Cirque du Soleil nach einer Tour durch Nordamerika, Australien und Asien nun das erste Mal auch nach Berlin. Auf einer beeindruckenden Bühne und in faszinierenden Kostümen nehmen die "Ovo" Charaktere das Publikum mit auf eine Reise in die farbenfrohe und energiegeladene Welt der Insekten. Im Fokus der Geschichte steht ein Ei ("Ovo"), das die Lebewesen in große Aufregung bringt und ihnen Rätsel aufgibt. Mit Musik und Tanz zeigt der Cirque du Soleil den Zuschauern das chaotische, aufregende Leben in der Welt unter unseren Füßen und erzählt eine Geschichte der Liebe auf den ersten Blick

Der Cirque du Soleil entstand 1984 aus 20 Straßenkünstlern. Über 30 Jahre später verzaubern weltweit mehr als 1.300 Künstler in verschiedenen Shows aus Akrobatik, Tanz, Musik und Theater fast täglich ihre Besucher.



Bewertung und Theaterkritik Schreibe eine Kritik
4.0/5 Insgesamt 1 Bewertungen (1 mit Rezension)
0 von 0 Personen fanden die Kritik hilfreich
Hoch professionelles harmonisches Ganzes
  · 11.11.17
''Klar wirkt manch komische Situation etwas routiniert abgenudelt, schließlich ist so eine Tournee lang und manch Hochleistungsartistik müsst man ganz so verbogen nicht haben. Aber insgesamt bilden die artistischen Choreographien, vor großflächigen farbigen Pflanzenprojektionen, in einem ausgefeilten Bühnenbild aus Felsen, Riesenblumen und Hebe- und Senktechnik zusammen mit der live eingespielten Musik ein hoch professionelles harmonisches Ganzes, das sich gerne anschauen lässt – auch wenn die sterile Arena nicht grad der Wunschort für so eine originelle Aufführung ist - ein etwas kleinere Zelt wäre sicher feiner gewesen!'' schreibt Frauke Thiele am 9. November 2017 auf kulturradio.de
War die Kritik hilfreich für dich?
Du musst dich anmelden um eine Kritik zu schreiben
3.3
Durchschnittsnote aller Stücke
5 230+
4 604+
3 546+
2 302+
1 148+
Kritiken: 733